Deutsche Telekom - Höhere Grundgebühr für Einsteiger-Doppelflat

Die Deutsche Telekom wird die Grundgebühr für den beliebten Tarif MagentaZuhause S ab dem 2. Mai 2019 anheben – aber nicht für alle Kunden.

von Georg Wieselsberger,
22.01.2019 08:45 Uhr

Die Telekom erhöht den Preis für einen Tarif und stellt einen ein. (Foto: escapechen/pixelio.de) 16:9 Die Telekom erhöht den Preis für einen Tarif und stellt einen ein. (Foto: escapechen/pixelio.de) 16:9

Der Tarif Magenta Zuhause S ist bei vielen Telekom-Kunden als günstige Doppelflat beliebt, denn er enthält neben einer Flatrate für beliebig viele Telefonate in das deutsche Festnetz auch eine DSL-Internet-Flat mit bis zu 16 Mbit/s im Downstream. Der aktuelle Preis von 34,95 Euro pro Monat wird aber laut einem Bericht von Inside Handy zum 2. Mai um 5 Prozent auf dann 36,65 Euro angehoben.

Allerdings gilt die Preiserhöhung nicht für alle Kunden. Laut einem Sprecher der Telekom sollen die betroffenen Kunden informiert werden. Angeblich sollen Hundertausende Kunden betroffen sein. Als Grund für die Preissteigerung gibt die Telekom an:

"Auch in den nächsten Jahren investieren wir so viel wie kein anderes Unternehmen in den Ausbau unserer Festnetz- und Mobilfunknetze in Deutschland. Allerdings macht die allgemeine Entwicklung, zum Beispiel bei den Energiekosten, auch vor uns nicht halt."

Außerdem erklärte ein Sprecher gegenüber der Webseite, dass die Deutsche Telekom Preise stabil halten wolle, aber sich in Ausnahmefällen Preissteigerungen bei einzelnen Verträgen nicht vermeiden ließen. Die Kunden, die davon betroffen sind, haben laut Telekom ein sechswöchiges Sonderkündigungsrecht. Ansonsten greift die Preiserhöhung um 1,70 Euro pro Monat ab dem 2. Mai. Die Erhöhung ist laut Inside Handy von den AGB gedeckt, die Anpassungen erlauben, um Entwicklungen bei den Gesamtkosten zu decken.

Außerdem stellt die Telekom zum 4. Februar 2019 den Tarif Call & Surf Basic IP ein und weist die Kunden dem Tarif MagentaZuhause XS zu. Hier gibt es 16 Mbit/s im Downstream, aber keine Sprach-Flatrate. Zudem kostet der neue Tarif somit 2 Euro mehr als Call & Surf Basic IP. Kunden, die das nicht akzeptieren, werden laut dem Bericht von der Deutschen Telekom gekündigt.

Shadow PC im Test - Spiele streamen statt selbst berechnen

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(155)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen