Die besten Akkustaubsauger von Dyson - und die besten Dyson Alternativen: Saugen mit Stiel

Wer einen Akkustaubsauger kaufen möchte stößt schnell auf Dyson. Die Stielsauger der US-Firma gelten als Marktführend. Welche Modelle die besten sind und welche Dyson Alternativen es gibt, zeigen wir euch hier.

Die US-Firma Dyson hat bei Staubsaugern ein Standing wie kaum ein anderer - aber welche Modelle sind denn richtig empfehlenswert und sind sie ihr Geld eigentlich wert? Wir stellen euch mal die wichtigsten Dyson-Modelle vor und erklären die Unterschiede. Aber muss es auch immer gleich ein Dyson sein? Eine Menge Mitbewerber haben mehr als brauchbare Dyson Alternativen im Angebot, die deutlich günstiger sind. Wir haben euch außerdem immer den günstigsten verfügbaren Shop verlinkt.

Dyson Staubsauger bei Amazon

Ihr kennt noch weitere Akkustaubsauger, die in dieser Liste auf keinen Fall fehlen dürfen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare, damit wir sie ergänzen können.

Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.

Die besten Dyson Akkustaubsauger

Dyson V8

Der Dyson V8 ist der günstigste der Dyson Akkusauger. Er hat schon einige Jahre auf dem Buckel, besitzt aber dennoch eine tolle Saugleistung und viele starke Funktionen, die ihn universal einsetzbar machen. Der Dyson V8 ist der günstigste der Dyson Akkusauger. Er hat schon einige Jahre auf dem Buckel, besitzt aber dennoch eine tolle Saugleistung und viele starke Funktionen, die ihn universal einsetzbar machen.

Preis: ca. 329€

Der "Kleine" braucht sich definitiv nicht vor den größeren Kollegen verstecken. Nach wie vor ist der Dyson V8 von 2015 ein richtig guter Akkustaubsauger mit einer grandiosen Ausstattung. Selbst Jahre später fühlt er sich nach Innovation an. Der Stielsauger ist leicht handzuhaben und kommt in wirklich jede Ecke - oder eignet sich perfekt zur Alcantara-Reinigung im Auto. Mit 2,5 Kilo ist er auf Dauer allerdings kein Leichtgewicht. Das Alter merkt man ihm allerdings beim Akku an, dessen Laufzeit ist mit 35 Minuten im Standard- und gerade einmal 12 Minuten im Powermodus dann doch sehr gering. Die Aufladung benötigt wiederum einige Stunden. Grundsätzlich ein sehr guter Akkustaubsauger, der allerdings in Sachen Akku für diesen Preis nur Mittelmaß ist.

Pro
  • Gute Reinigungsleistung
  • Sehr flexibel dank toller Ausstattung
  • Gute Verarbeitungsqualität
Contra
  • Geringe Akkulaufzeit (~35 Minuten, Powermode ca. 12 Minuten)
  • Preis
Hier geht's zum Dyson V8 bei MediaMarkt

Dyson Staubsager gegen Tierhaare: Der Dyson V10 Animal

Der Dyson V10 Animal ist perfekt gegen Tierhaare. Wenn ihr, wie meine Verlobte und ich, einen halben Streichelzoo daheim habt, so ist ein guter Sauger Lebensqualität. Der Dyson V10 Animal ist perfekt gegen Tierhaare. Wenn ihr, wie meine Verlobte und ich, einen halben Streichelzoo daheim habt, so ist ein guter Sauger Lebensqualität.

Preis: ab 449€

Dank Dysons patentierter Cyclone-Technologie bekommt ihr 14 Zyklone, die mit bis zu 190 km/h fegen und bis zu 79.000 G produzieren. Kurz gesagt: Ihr bekommt eine satte Saugleistung in diesem kompakten Gerät. Die Akkulaufzeit ist dafür mit 60 Minuten immer noch sehr sportlich, sinkt aber im Turbo-Modus schnell ab. Auch der Filter tut hier seinen Fleiß und macht den Dyson V10 Animal zum perfekten Begleiter für Allergiker, da er genügend Power auch für Teppiche mitbringt. Allerdings hat Dyson dafür, dass der Staubsauger für Tierhaare sein soll, etwas arg in Sachen Staubbehälter gespart.

Pro
  • Starke Saugleistung für die Größe
  • Sagt Tierhaaren den Kampf an
  • Sehr flexibel und leicht zu handhaben
Contra
  • Recht teuer
  • Staubbehälter könnte größer sein
Hier geht's zum Dyson V10 Animal bei MediaMarkt

Dyson V11 Total Clean

Der Dyson V11 ist ein absolutes Saugmonster, das wirklich eine Menge Power hat, um jedweden Schmutz loszuwerden. Er kommt mit großzügiger Ausstattung für alle Lebenslagen und ist dabei nochmal günstiger als der V15. Das LCD-Display ist auch ein Hingucker. Der Dyson V11 ist ein absolutes Saugmonster, das wirklich eine Menge Power hat, um jedweden Schmutz loszuwerden. Er kommt mit großzügiger Ausstattung für alle Lebenslagen und ist dabei nochmal günstiger als der V15. Das LCD-Display ist auch ein Hingucker.

Preis: ab ca. 559€

Der Dyson V11 hat eine hervorragende Saugleistung - zu Release war er Dysons stärkster Akkusauger. Die Optik ist typisch Dyson, die Ausstattung ebenfalls hervorragend. Anstatt kleiner LEDs besitzt er auch ein farbiges LCD-Display, das euch wichtige Informationen anzeigt. Sogar eine kleine Videoanleitung könnt ihr euch darauf anschauen. Deutlich verbessert hat sich auch die Akkuleistung, das Gewicht bleibt aber nach wie vor ein Kritikpunkt. Der Preis ist ebenfalls mehr als üppig, wenn man bedenkt, dass man für 550€ schon einen sehr guten Saug- und Wischroboter bekommt. Außerdem könnt ihr für nur wenig mehr bereits das absolute Topmodell kaufen, das wir eher empfehlen würden.

Pro
  • Starke Saugleistung und Staubaufnahme
  • Tolles LCD-Display
  • Großer Staubbehälter
  • Gute Akkulaufzeit
Contra
  • Hohes Gewicht
  • Für diesen Preis gibt's fast schon den V15
  • Lautstärke
Hier geht's zum Dyseon V11 Total Clean bei Dyson eBay

Der wohl beste Akkusauger: Dyson V15

Der Dyson V15 ist das Topmodell, das alles kann, was man sich von einem Staubsauger nur wünschen kann. Die Saugkraft reicht für einen Elefanten (Schätzung) und dank der Aufsätze reinigt ihr damit alle Oberflächen perfekt. Der Dyson V15 ist das Topmodell, das alles kann, was man sich von einem Staubsauger nur wünschen kann. Die Saugkraft reicht für einen Elefanten (Schätzung) und dank der Aufsätze reinigt ihr damit alle Oberflächen perfekt.

Preis: ab 579€

Der Dyson V15 ist eines der Aushängeschilder von Dyson. Er ist mit absolut allen Features ausgestattet, die Dyson aktuell bieten kann. Beispielsweise wäre da das LCD-Display an der Oberseite, das euch nicht nur den Akkustand, sondern auch detaillierte Infos zur Reinigung sowie zur eingestellten Stärke anzeigen kann. An der Vorderseite der Hauptbürste befindet sich ein Laser, der jedes Staubkörnchen auf eurem Boden sichtbar macht. Da sieht man erstmal, wie viel kleinster Schmutz sich überhaupt ansammelt.

Der Akku selbst hält 60 Minuten und ist austauschbar - wichtig, denn gerade Akkus sind eines der sensibelsten Bauteile solcher Sauger. Ein erstklassiger Staubsauger, allerdings auch zu einem erstklassigen Preis.

Pro
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Enorme Saugleistung
  • Toller Funktions- / Ausstattungsumfang
  • Großer Staubbehälter
Contra
  • Extrem teuer
  • Recht schwer (2,74 Kilo)
Hier geht's zum Dyson V15 Detect bei CoolBlue

Dyson Cinetic Ball

Der Dyson Cinetic Ball ist ein Stehaufmännchen. Im wahrsten Sinne des Wortes: Wenn er beim Saugen mal umfällt, richtet er sich automatisch wieder auf. Das sieht nicht nur cool aus, sondern ist auch praktisch. Der Dyson Cinetic Ball ist ein Stehaufmännchen. Im wahrsten Sinne des Wortes: Wenn er beim Saugen mal umfällt, richtet er sich automatisch wieder auf. Das sieht nicht nur cool aus, sondern ist auch praktisch.

Preis: ab 449€

Ihr wollt es lieber klassisch? Der leise und beutellose Staubsauger von Dyson arbeitet mit Cyclone-Technologie mitsamt zugehörigem Staubfilter. Ein klassischer Staubsauger zum Hinterherziehen mit extragroßem Staubbehälter, sodass er sich besonders für größere Flächen und Häuser lohnt. Dank der Dyson Cinetic-Technologie saugt er auch mikroskopisch kleine Staubkörner, ohne zu verstopfen. Seine Saugkraft ist gewaltig und konstant, sodass ihr euch nie wieder vor diesem nervigen Moment fürchten müsst, an gesaugten Stellen noch Schmutz zu finden.

Pro
  • Große Power - 800 Watt!
  • Leichte Reinigung / Leerung
  • Richtet sich automatisch wieder auf
Contra
  • Wenig Ausstattung
  • Dafür ziemlich teuer
Hier geht's zum Dyson Cinetic Ball bei CoolBlue

Die besten Dyson-Alternativen - es geht auch günstiger!

Es muss nicht immer die große Marke sein, wenn es um Staubsauger und Akkusauger geht. Eine Menge Hersteller haben günstigere Modelle auf dem Markt, die aber dennoch sehr gute Leistung bringen - oder ebenso teure, die Dyson in nichts nachstehen. Die besten Dyson Alternativen und die besten Dyson ähnlichen Staubsauger findet ihr hier:

Bosch Unlimited Gen2 Serie 8 Akkustaubsauger

Auch der Bosch Akkustaubsauger hat so einiges auf dem Kasten. Oder im, besser gesagt. Es ist erstaunlich, wie viel Saugkraft man aus so einem kleinen Ding bekommt. Auch der Bosch Akkustaubsauger hat so einiges auf dem Kasten. Oder im, besser gesagt. Es ist erstaunlich, wie viel Saugkraft man aus so einem kleinen Ding bekommt.

Preis: ab 493€

Es gibt ja nichts, was Bosch nicht macht. Von Scheibenwischern bis hin zu Smart Home Geräten, Bosch hat überall die Finger mit im Spiel. Dabei steuert man auch fast immer die höheren Preiskategorien an und setzt auf Qualität. Das gilt auch für den Akkusauger Unlimited Gen 2 Serie 8. Ein wirklicher Powersauger mit 10 Jahren Motorgarantie. Ihr bekommt ein ähnlich gutes Paket wie bei Dyson mit einer Menge Ausstattungen, einer Wandhalterung, LED, verschiedensten Düsen für wirklich jedweden Bereich in eurem Haus und spart dabei auch noch den ein oder anderen Euro. Eine lohnenswerte Alternative mit gutem Kundenservice und Austauschakku.

Pro
  • Starke Saugleistung
  • Einfache Wartung (Filter, Akku, Entleerung)
  • Austauschakkus
  • Tolle Rundumausstattung
Contra
  • Batterie im Turbomodus schnell aufgebraucht
  • Generell mittelmäßige Akkuleistung
Hier geht's zum Bosch Unlimited Gen2 Serie 8 Akkusauger bei Amazon

Günstige Alternative: Roborock H7 kabelloser Akkusauger

Der Roborock H7 ist deutlich günstiger als die meisten Dysons, allerdings bekommt ihr dennoch einen guten Akkusauger mit allen Funktionen, die ihr euch wünschen könnt. Vor allem in Sachen Akkuleistung punktet der H7 von Roborock. Der Roborock H7 ist deutlich günstiger als die meisten Dysons, allerdings bekommt ihr dennoch einen guten Akkusauger mit allen Funktionen, die ihr euch wünschen könnt. Vor allem in Sachen Akkuleistung punktet der H7 von Roborock.

Preis: 300€

Roborock - Moment, waren das nicht die mit dem beliebtesten (und teuersten) Saugroboter mit All-in-one-Reinigungsstation unserer GameStar-Community? Ja! Und jetzt gibt es auch noch einen Akkustaubsauger. Der kostet allerdings nur ein Viertel des Robis und ist auch deutlich geringer ausgestattet als das Modell von Bosch. Dennoch hat er eine mehr als formidable Saugleistung von 160 AW (Airwatt). Besonders lobenswert ist auch die lange Akkulaufzeit von 90 Minuten. Abzüge gibt es nur beim Saugen größerer Objekte wie von Papiertaschentüchern - da ist die Öffnung etwas zu eng. Außerdem ist die Reinigungsleistung auf Teppichen sowie die Materialqualität insgesamt eben nicht ganz auf Dyson-Niveau. Vergleichsweise aber ein guter Sauger zu einem annehmbaren Preis.

Pro
  • Schnellladefunktion
  • Gewicht
  • Vergleichsweise günstig
  • Gute Akkuleistung
Contra
  • Zubehörqualität mittelmäßig
  • Verarbeitungsqualität nur "okay"
Hier geht's zum Roborock H7 Akkusauger bei Amazon

Noch günstigere Alternative: VICSONIC S7

Der Vicsonic ist eines der günstigen Einsteigermodelle auf dem Markt - von denen gibt es Dutzende. Dieser Kollege hier hebt sich aber dadurch hervor, dass sowohl Saug- als auch Akkuleistung für diesen Preis echt in Ordnung gehen. Man darf sich kein Wunder erwarten, aber wenn man einfach nur einen mobilen Staubsauger möchte, dann seid ihr hier richtig. Der Vicsonic ist eines der günstigen Einsteigermodelle auf dem Markt - von denen gibt es Dutzende. Dieser Kollege hier hebt sich aber dadurch hervor, dass sowohl Saug- als auch Akkuleistung für diesen Preis echt in Ordnung gehen. Man darf sich kein Wunder erwarten, aber wenn man einfach nur einen mobilen Staubsauger möchte, dann seid ihr hier richtig.

Preis: 170€

So richtig günstige Akkustaubsauger gibt es wie Sand am Meer, vor allem in der Preisklasse zwischen 100 und 200€. Der Vicsonic ragt aus der Masse durch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis hervor. Er kommt mit einer Wandaufhängung, ganz vernünftiger Ausstattung und einer guten Gummibürste, die dabei hilft, dass sich weniger Haare verfangen. Mit Gutschein gibt's ihn bei Amazon für 170€. Dafür aber bekommt ihr einen alltagstauglichen Akkusauger.

Bei maximaler Stufe hält der Akku auch bei ihm nur etwa 15 Minuten, aber bereits in den mittleren Einstellungen bekommt ihr die meisten Krümel weg. Mit Bodenlicht für bessere Stauberkennung, zwei unterschiedlichen Aufsätzen und Filtern sowie Display ist er überdies ganz gut ausgestattet. Wir empfehlen auch, nicht im automatischen Modus zu reinigen, sondern manuell die Stärke einzustellen.

Pro
  • Sehr günstig
  • Gummibürste verhindert umwickelnde Haare
  • Recht gute Ausstattung für diesen Preis
Contra
  • Akkulaufzeit auf stärkster Stufe (~15 Minuten)
  • Recht schwer
Hier geht's zum Miele Triflex HX1 Pro Akkusauger bei Amazon

Miele Triflex HX1 Pro 3-in-1 Stielsauger

Auch Miele ist mit dabei: Der Miele ist ein Dyson Äquivalent, das aber noch einen Schritt weiter gehen will. Schön ist auch, dass man auf qualitative Akkus von Varta setzt. Auch Miele ist mit dabei: Der Miele ist ein Dyson Äquivalent, das aber noch einen Schritt weiter gehen will. Schön ist auch, dass man auf qualitative Akkus von Varta setzt.

Preis: ca. 545€

Und auch Miele darf nicht fehlen, wenn es um elektronische Geräte aller Art geht. Der HX1 Pro reiht sich preislich zwischen dem Bosch und dem Roborock ein. Er bietet auch viele verschiedene Aufsätze - unter anderem für Katzen- und Hundehaare - und brilliert bei der Saugleistung. Er ist wie die Kollegen sehr handlich und hat eine beachtliche Saugleistung für diese Größe, auch eine eingebaute Beleuchtung ist mit dabei, damit ihr auch unter dem Sofa jedes Staubkorn findet. Kritikpunkte sind lediglich die Größe des Staubbehälters sowie die Fummelei beim Entleeren selbigens.

Pro
  • Tolle Saugleistung, exzellente Staubaufnahme
  • Sehr leicht und leise auf Hartböden
  • Sehr gute Ausstattung
Contra
  • Akkulaufzeit nicht so gut wie bei Dyson
  • Ebenfalls recht teuer
Hier geht's zum Miele Triflex HX1 Pro Akkusauger bei Amazon

Samsung Bespoke Jet complete extra

Der Samsung Bespoke Jet Pro ist ein Spitzenklasse Staubsauger, der es durchaus mit Dysons V15 aufnehmen kann. In Sachen Akku und Station schlägt er ihn sogar. Auch die Ausstattung ist mehr als hervorragend, ebenso wie die Saugleistung. Der Samsung Bespoke Jet Pro ist ein Spitzenklasse Staubsauger, der es durchaus mit Dysons V15 aufnehmen kann. In Sachen Akku und Station schlägt er ihn sogar. Auch die Ausstattung ist mehr als hervorragend, ebenso wie die Saugleistung.

Preis: 854€

Auch Samsung macht ungefähr alles, was man überhaupt kaufen kann - mit Ausnahme vielleicht von Pampelmusen und dergleichen. Sobald es jedoch Technik enthält, haben die Südkoreaner einen Fuß in der Tür. Auch Staubsauger sind im Portfolio, bei den Akkusaugern ist das der Bespoke Jet. Er kommt mit einem futuristischen Design und einer stylischen Ladestation und zielt auch auf die Premium-Kategorie ab, also will es mit dem Dyson V15 aufnehmen. Seine Reinigungsleistung ist wirklich hervorragend und auch die Ausstattung mitsamt Entleerung und Funktionsumfang kann sich durchaus sehen lassen. Federn lässt der Samsung hingegen in Sachen Preis (~750€) und bei der Wendigkeit.

Pro
  • Tolle Reinigungsleistung
  • Wechselakku inklusive
  • Separat erhältlicher Wischaufsatz
  • Tolle Ausstattung mitsamt Station
Contra
  • Sehr teuer
  • Wendigkeit nicht Spitzenklasse
  • Recht schwer
Hier geht's zum Miele Triflex HX1 Pro Akkusauger bei Amazon

Dyson Staubsauger und Akkusauger im Vergleich

Was ist das besondere an Dyson? Dyson Akkustaubsauger haben mittlerweile wirklich ein Standing - allgemein hat das Unternehmen so einige Nägel im Brett, wenn es um Luftumwirblung geht. Man denke an den Dyson Airwrap oder die Lüfter und Luftreiniger, deren Design jeder kennt. Was aber genau macht einen Dyson so gut? Oder ist es wirklich nur das Design, das die Marke groß gemacht hat?

Nein, es handelt sich dabei nicht nur um ein Luftschloss. Zahlreiche Tests haben ergeben, dass Dyson-Staubsauger tatsächlich die Spitze in Sachen Saugleistung und Staubaufnahme einnehmen. Die Akkustaubsauger insbesondere sind dabei hervorzuheben, denn sie stehen den normalen Kabelstaubsaugern in nichts nach. Ein weiterer Pluspunkt ist die Staubentleerung, die vor allem in den neueren Modellen ab V11 deutlich einfacher und hygienischer geworden ist - da patzen manche Konkurrenten.

Allerdings kommt das zu einem Preis - im wahrsten Sinne des Wortes. Dyson-Staubsauger sind teuer. Und laut! Da muss man allerdings fairerweise auch sagen, dass so eine Saugleistung eben auch physikalischen Gesetzen folgt, sodass eine gewisse Geräuschkulisse nicht zu vermeiden ist. Was allerdings auch ein bekanntes Manko ist: Dyson-Akkustaubsauger sind schwer. Zwischen 2,5 und 3,5 Kilo wiegen sie, was auf Dauer durchaus zu bemerken ist. Andererseits kann man so das tägliche Saugen auch als Workout sehen - wichtig wäre es nur, auch mal den Arm zu wechseln.

Muss es immer gleich ein Dyson sein? Diese Frage könnt nur ihr selbst beantworten - einige Hinweise dazu möchten wir euch hier allerdings geben. Grundsätzlich kann man auf jeden Fall so viel sagen: Es gibt eine Menge Alternativen. Welche das sind, das zeigen wir euch unten.

Lieber doch ein Saugroboter? Da haben wir etwas für euch!

zu den Kommentaren (54)

Kommentare(54)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Die Kommentarsektion unter diesem Artikel wurde geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.