GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Fanatec Porsche GT3 RS - 300 Euro teures Luxus-Lenkrad-Set

Handling

Was kann man von einem 300 Euro teuren Set erwarten? Perfektion! Und wenn alles gut geht, scheuchen Sie mit dem Porsche 911 GT3 RS und der Clubsport Pedalerie jeden Rennwagen präzise über die Strecke. Das Lenkrad simuliert ausbrechende Fahrzeuge oder das Rütteln durch die Curbs glaubhaft, das Bremspedal reagiert mit spürbarem Stottern auf ein Blockieren der Räder. Vor allem in GTR 2und rFactorkann die Kombination von Fanatec überzeugen, in Need for Speed: Shiftbleibt das Logitech G25 durch die kräftigeren Force-Feedback-Effekte die bessere Wahl. Denn im Vergleich zum Logitech gehen die Motoren des Porsche 911 GT3 RS eher zaghaft zu Werke. Auch bei der Simulation von Fliehkräften gefällt uns das G25 durch sein deutlicheres Feedback ein wenig besser. rFactor-Spieler können übrigens mit der Mod »Real Feel« die Feedback-Effekte des Porsche 911 GT3 RS anpassen und umfangreich konfigurieren.

Besonderes Augenmerk legten wir im Test auf die Pedale der Clubsport Pedalerie - und sind begeistert. Dank der einstellbaren Bremse können Sie Bremspunkt und die aufzuwendende Kraft erstmals exakt an Ihre Bedürfnisse anpassen. Auch die Rückmeldung der Pedale bei blockierenden Reifen erhöht nicht nur den Realismus, sondern gibt Ihnen ein noch besseres Gefühl für die Stabilität Ihres Fahrzeugs, um noch näher am Limit fahren zu können.

Für schnelle Schaltvorgänge eignen sich die Wippen am Lenkrad, die zusätzlichen Schaltungen sind zu unpräzise und erfordern zu viel Kraft. Wie beim Vorgänger Porsche 911 Turbokönnen Sie per Tuning-Knopf Lenkradeinstellungen wie maximaler Lenkwinkel, Force-Feedback-Stärke oder Vibration konfigurieren.

Treiber

Der große Schwachpunkt des Porsche 911 GT3 RS und der Clubsport Pedalerie ist der Treiber. Unter Windows 7 funktioniert er überhaupt nicht, sondern stürzt aufgrund eines Speicherfehlers ab. Mit Windows XP hat er ebenfalls einige Probleme. So konnten wir die Rüttel-Effekte in GTR 2 nur mit dem im Spiel vorhandenen Logitech-G25-Profil nutzen, ansonsten blieb das Lenkrad stumm. Need for Speed: Shift verweigerte ebenfalls unter Windows XP die Zusammenarbeit mit dem Force Feedback des Fanatec-Lenkrads - egal in welcher Einstellung. Nur unter Windows Vista lief alles reibungslos. Bis Fanatec diese erheblichen Schwachstellen ausbügelt, ziehen wir drei Punkte in der Technik-Note ab.

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.