Fujitsu-Siemens - Monitore mit 0 Watt Verbrauch im Standby-Mode

Eine neue Entwicklung von Fujitsu-Siemens soll Monitore ermöglichen, die im Standby-Mode ohne anliegendes Bildsignal keinen Strom mehr verbrauchen. Kondensatoren sollen genug Ladung bereitstellen, um den Monitor wieder aufzuwecken, sobald ein Videosignal anliegt. Dies soll dank Solarpanels bis zu fünf Tage lang funktionieren, erst danach muss man den Monitor von Hand wieder einschalten.

von Georg Wieselsberger,
10.11.2007 12:18 Uhr

Eine neue Entwicklung von Fujitsu-Siemens soll Monitore ermöglichen, die im Standby-Mode ohne anliegendes Bildsignal keinen Strom mehr verbrauchen. Kondensatoren sollen genug Ladung bereitstellen, um den Monitor wieder aufzuwecken, sobald ein Videosignal anliegt. Dies soll dank Solarpanels bis zu fünf Tage lang funktionieren, erst danach muss man den Monitor von Hand wieder einschalten.

Bei einer Präsentation in Augsburg wurden zwei 22 Zoll-Widescreen-Monitore vorgeführt, die in normalem Standby-Modus 0,6 bis 0,9 Watt verbrauchten und an die ein noch aktives Videosignal angeschlossen war. Ohne Videosignal lag der angezeigte Verbrauch bei 0 Watt. Bei erneutem Anlegen des Signals erwachte der Monitor von selbst.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen