Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3

RTX 3070 Upgrade-Guide: Diese Hardware braucht ihr für die Nvidia-GPU

Ihr spielt mit dem Gedanken, euch eine Nvidia Geforce RTX 3070 zuzulegen? Wir verraten euch, ob euer System dafür bereit ist oder ob es ein Upgrade benötigt.

von Alexander Köpf,
09.11.2020 05:00 Uhr

  • Ihr wollt euch eine Geforce RTX 3070 von Nvidia kaufen, aber seid euch unsicher, ob euer PC genug Power hat?
  • Im Upgrade-Guide geben wir Tipps zur optimalen Hardware-Zusammenstellung und erklären, welche Komponenten die Leistung einer RTX 3070 noch erhöhen können.
  • Dabei schauen wir auch auf den Preis der PC-Bauteile.

Nvidias Geforce RTX 3070 bringt die Leistung einer RTX 2080 Ti. Für wen ist die Karte geeignet? Der Plus-Guide hilft bei der Kaufberatung. Nvidias Geforce RTX 3070 bringt die Leistung einer RTX 2080 Ti. Für wen ist die Karte geeignet? Der Plus-Guide hilft bei der Kaufberatung.

Die RTX 3070 ist seit Ende Oktober erhältlich. Nvidias Mittelklassemodell kommt leistungstechnisch an das ehemalige Flaggschiff der Turing-Generation RTX 2080 Ti heran. Das wirft die Frage auf, an wen sich die RTX 3070 eigentlich richtet und ob euer PC überhaupt bereit ist für die neue Grafikkarte.

Vorab ein Wort zum Guide: Zum Release der RTX 3080 haben wir euch einen vergleichbaren Artikel angeboten:

Geforce RTX 3080 Upgrade-Guide   153     25

Mehr zum Thema

Geforce RTX 3080 Upgrade-Guide

Wir folgen daher der bewährten Struktur und verraten euch, was ihr vor einem möglichen Kauf der Geforce RTX 3070 beachten solltet. Dazu gehören Antworten auf folgende wichtige Fragen:

Reicht euer aktuelles System vielleicht noch aus für die RTX 3070 oder solltet ihr Prozessor, Netzteil und Co. gar gleich mit tauschen? Und falls es nicht reicht, an welchen Stellen solltet ihr auf keinen Fall sparen und wo könnt ihr noch ein Auge zudrücken?

Schnellnavigation:

Für wen ist die RTX 3070 gedacht?

WQHD-Spieler, die ab und an Richtung 4K linsen: Auf den ersten Blick mag es verwirrend klingen, denn warum noch gleich soll die RTX 3070 für WQHD, auch QHD oder 1440p genannt, und nicht für 4K geeignet sein? Schließlich ersetzt sie doch die RTX 2080 Ti, welche ihres Zeichens eine 4K-Grafikkarte ist.

Der Speicher machts: Die RTX 3070 mag zwar, was die Rechenpower angeht, auf Augenhöhe mit der RTX 2080 Ti sein - das belegt auch der GameStar-Test -, nicht aber, was die Menge des Videospeichers anbelangt. Die 3070 kommt mit 8,0 GByte GDDR6 daher, die RTX 2080 Ti mit 11,0 GByte.