Gigabyte - Keine Preissenkungen bei Mainboards

Gigabyte wird laut Richard Ma, einem Vizepräsidenten des Hardware-Herstellers , im Gegensatz zu Konkurrent Asus keine Preissenkungen bei seinen Mainboard-Preisen vornehmen.

von Georg Wieselsberger,
27.09.2008 11:11 Uhr

Gigabyte wird laut Richard Ma, einem Vizepräsidenten des Hardware-Herstellers, im Gegensatz zu Konkurrent Asus keine Preissenkungen bei seinen Mainboards vornehmen. Die Strategie von Gigabyte sei es, Kunden mit Qualität zu überzeugen. Käufer von Mittelklasse- oder High-End-Boards legten darauf mehr wert als auf den Preis. Insgesamt will Gigabyte in diesem Jahr 20 Millionen Mainboards verkaufen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen