Google rüstet seine Websuche auf - Mehr Filter, grafische Aufbereitung, zusätzliche Infos

Google will seine Suchmaschine perfektionieren. Dazu werden viele neue Funktionen eingeführt, die eine noch genauere Suche und eine bessere Aufarbeitung der Suchergebnisse zulassen.

von Georg Wieselsberger,
14.05.2009 14:03 Uhr

Google hat bei seiner Veranstaltung „Searchology“ Verbesserungen für seine marktführende Websuche angekündigt. Durch viele neue Filter sollen die Suchergebnisse genau nach den Bedürfnissen des Nutzers angepasst werden können. So kann nur nach bestimmten Inhalten und Quellen (Blogbeiträge, Videos, Testberichte usw.) gesucht werden und diese zusätzlich auf genau bestimmbare Zeiträume eingeschränkt werden.

Die Suchergebnisse können auch chronologisch aufgelistet werden, ohne das die Google-interne Bewertung einer Seite eine Rolle spielt. Auch neue Arten der Darstellung will Google bieten. Mit dem „Wonder Wheel“ werden die Ergebnisse grafisch aufbereitet, mit „Squared“ als Tabelle. Mit "Rich Snippets" liefert Google weitere Informationen mit Bezug zum Suchbegriff. Ein Video auf YouTube stellt einige Neuerungen vor.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen