Heimnetzwerk über die Steckdose

von Heiko Klinge,
28.01.2003 10:47 Uhr

Auf der Cebit wird das Aachener Unternehmen Devolo eine interessante Neuerung für alle Netzwerk-Spieler vorstellen. Das MicroLink dLAN ermöglicht den Aufbau eines Netzwerks über die Steckdose -- ohne Kabelchaos. Vorteil: Anders als bei Bluetooth oder Wireless LAN stören keine Wände die Datenübertragung von bis zu 14 MBit/s. Devolo gibt eine maximale Reichweite von bis zu 200 Metern an. Ab April sollen die Adapter zum Preis von 100 Euro (USB-Variante) beziehungsweise 130 Euro (Ethernet) im Laden stehen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen