IBM will Sun Microsystems kaufen - Für ca. 7 Milliarden US-Dollar

In den USA bahnt sich eine Elefantenhochzeit an.

von Georg Wieselsberger,
19.03.2009 12:51 Uhr

Wie die New York Times meldet, hat IBM Interesse daran, den Server-Hersteller Sun Microsystems zu übernehmen. Der Kaufpreis pro Aktie, der in den Verhandlungen diskutiert wird, liegt bei knapp 10 Dollar, so dass IBM insgesamt beinahe 7 Milliarden Dollar für Sun auf den Tisch legen müsste. Noch am Dienstag lag der Kurs der Sun-Aktie bei unter 5 Dollar und stieg am Mittwoch bei Bekanntwerden der Verhandlungen auf teilweise über 9 Dollar. Laut Marktbeobachtern ist IBM nicht wirklich an der Server-Herstellung von Sun interessiert, sondern an den Fähigkeiten in den Bereichen Software, System-Design und Forschung. So hat Sun beispielsweise auch Java entwickelt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen