Was kann das Ideapad 5? Günstiges Notebook mit Ryzen-4000-APU

Lenovo hat mit dem IdeaPad 5 ein umfangreich konfigurierbares Notebook zum günstigen Preis vorgestellt, das mit AMDs neuen Ryzen 4000 APUs ausgestattet ist.

von Sara Petzold,
28.04.2020 12:30 Uhr

Das IdeaPad 5 läuft mit einem AMD Ryzen 4000 Notebook-Prozessor. Das IdeaPad 5 läuft mit einem AMD Ryzen 4000 Notebook-Prozessor.

Der chinesische Hersteller Lenovo hat mit dem IdeaPad 5 ein Notebook vorgestellt, bei dem eine neue AMD Ryzen 4000 APU unter der Haube steckt. Das IdeaPad 5 eignet sich dementsprechend besonders für Business-Anwender, die ein schlankes, günstiges Notebook für anspruchsvolle Anwendungen suchen.

AMDs Ryzen 4000 macht Intels Ice Lake den Laptop-Markt streitig

Lenovo bietet das IdeaPad 5 ab einem Preis von 359 Euro an. Das billigste Modell kommt dabei nackt beim Kunden an, sprich: ohne vorinstallierte Windows-Version. Das IdeaPad 5 inklusive Windows 10 gibt es ab 459 Euro zu kaufen.

»AMD deklassiert Intel« - Ryzen 4000 APU im Pressespiegel   56     3

Mehr zum Thema

»AMD deklassiert Intel« - Ryzen 4000 APU im Pressespiegel

Was leistet das IdeaPad 5 im Detail? AMD hat den Ryzen 4000, der als Prozessor für die Rechenpower des IdeaPad 5 sorgt, explizit als Konkurrenz zu Intels Notebook-CPUs der 10. Generation konzipiert. Das Top-Modell Ryzen 7 4800U liefert rund 25 Prozent mehr Single-Core-Leistung als der Vorgänger Ryzen 7 3700U und 59 Prozent mehr Leistung pro Grafikkern.

Der Ryzen 7 4800U punktet als 7nm-CPU auch im direkten Leistungsvergleich mit Intels 10nm Ice Lake Core i7-10710U mit deutlich höherer Multikern- und GPU-Performance:

AMD Ryzen 4000 APU im Benchmarkvergleich mit Intels Ice Lake. AMD Ryzen 4000 APU im Benchmarkvergleich mit Intels Ice Lake.

AMD hat außerdem die Energieeffizienz der Ryzen 4000 APUs gegenüber der Vorgänger-Serie verbessert - ein deutlicher Pluspunkt für dünne Notebooks wie das IdeaPad 5. Deshalb eignet sich das IdeaPad 5 von Lenovo vor allem für Anwender, die ein günstiges, effizientes und trotzdem leistungsfähiges Notebook suchen.

In welchen Varianten bietet Lenovo das IdeaPad 5 an? Interessierte Kunden können das IdeaPad 5 einer Grundkonfiguration mit 15-Zoll-TN-Display, Ryzen 3 4300U, integrierter Grafikkarte, 4GB RAM und 128GB SSD erwerben. Wem das nicht ausreicht, der kann die einzelnen Komponenten bei der Konfiguration des Laptops aufrüsten:

  • CPU: Ryzen 5 4500U mit bis zu 4,00 GHz (+30 Euro), Ryzen 5 4600U mit bis zu 4GHz (+60 Euro), Ryzen 7 4700U mit bis zu 4,1 GHz (+130 Euro), Ryzen 7 4800U mit bis zu 4,2 GHz (+210 Euro)
  • Betriebssystem: Windows 10 Home (+ 60 Euro), Windows 10 Pro (+90 Euro)
  • Arbeitsspeicher: 8GB DDR 3.200 MHz (+25 Euro)
  • Festplatte: 1TB HDD (+50 Euro), 256 GB SSD M.2 2242 (+20 Euro), 512 GB SSD M.2 2242 (+70 Euro), 512 GB SSD M.2 2280 QLC (+75 Euro), 512 GB SSD M.2 2280 TLC (+85 Euro)
  • Display: 15,6 Zoll Full HD IPS (+15 Euro), 15,6 Zoll Full HD IPS Multitouch (+45 Euro), 15,6 Zoll Full HD IPS mit geringerem Rand (+55 Euro)
  • Tastatur: mit Hintergrundbeleuchtung (+10 Euro)
  • Fingerabdrucksensor (+10 Euro)
  • Netzteil: 65 Watt Steckernetzteil (Standard), 95 Watt Netzteil (+10 Euro)

Die Lieferdauer für ein konfiguriertes IdeaPad 5 liegt laut Herstellerangaben im offiziellen Lenovo-Shop aktuell bei zwei bis drei Wochen.

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen