Intel - 32nm-CPUs ab September

Intel wird laut Informationen von PC-Herstellern bereits in der zweiten Septemberwoche die ersten 32nm-Prozessoren auf den Markt bringen. Dabei erhält nur ein Modell die Bezeichnung Core i5, der Rest wird als Core i7 verkauft.

von Georg Wieselsberger,
07.07.2009 14:56 Uhr

HKEPC hat über PC-Hersteller die genauen Pläne von Intel für die Markteinführung der neuen Lynnfield- und Clarkfield-Prozessoren erhalten. So wird der Lynnfield-Prozessor Mitte September als Quadcore mit 2,93 und 2,8 GHz als Core i7 erscheinen. Diese Versionen unterstützen HyperThreading und einen Turbo-Modus mit jeweils 3,6 und 3,46 GHz. Der Lynnfield mit 2,66 GHz ist zwar ebenfalls ein Quadcore, unterstützt jedoch kein HyperThreading und der Turbo-Modus ist auf 3,2 GHz beschränkt. Hier soll Intel die Bezeichnung Core i5 gewählt haben.

Die mobilen Clarksfield-Prozessoren mit 2,0 GHz, 1,73 GHz und 1,6 GHz, alles Quadcores mit HyperThreading, werden ab Ende September oder Anfang Oktober als Core i7 vertrieben. Das Modell mit 2 GHz sogar als Core i7 Extreme Edition.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen