Intel - Conroe-CPU mit 4 MB Cache

von Florian Holzbauer,
14.07.2005 10:46 Uhr

Intel hat in aktuellen Roadmaps, die an ihre OEM-Kunden verschickt wurden, angekündigt, die Conroe Dual-Core-Prozessorfamilie für Desktop-PCs in der zweiten Hälfte des Jahres 2006 vorzustellen.

Conroe-CPUs werden in zwei Modellen, mit 2 MB und 4 MB L2-Cache, ausgeliefert werden. Für den Anfang 2006 plant Intel CPUs mit dem Codenamen Presler, die - wie der Nachfolger Conroe - auf 65nm-Architektur aufbauen und 2 MB L2-Cache unterstützen. Über Taktraten oder sonstige Details ist bislang nichts bekannt.

Mehr weiß man über den Pentium 4 673 mit 3,80 GHz. Dieser soll Ende dieses Jahres schon vorgestellt werden und mit 800 MHz-Bustakt aufgeliefert werden. 2 MB L2-Cache und die Unterstützung der meisten gängigen Befehlssätze wie beispielsweise VT, HT und EM64T runden den Single-Core-Prozessor auf Basis des Cedar Mill-Chips ab.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen