Intel - Google bestellt Solid-State-Laufwerke

Wie DigiTimes meldet, plant Google , in seinem US-Hauptquartier einige Server von Festplatten auf Solid-State-Laufwerke umzustellen, um so Energie zu sparen. Lieferant der Laufwerke soll Intel sein, die auch die Flash-Speicher dafür herstellen, während die Controller-Chips von Marvell geliefert werden. Die Auslieferung soll Ende des zweiten Quartals beginnen. Aufgrund der steigenden Beliebtheit von Solid-State-Laufwerken in Servern könnte NAND-Flashspeicher in 16 und 32 Gigabit-Chips bald knapp werden.

von Georg Wieselsberger,
14.05.2008 13:27 Uhr

Wie DigiTimes meldet, plant Google, in seinem US-Hauptquartier einige Server von Festplatten auf Solid-State-Laufwerke umzustellen, um so Energie zu sparen. Lieferant der Laufwerke soll Intel sein, die auch die Flash-Speicher dafür herstellen, während die Controller-Chips von Marvell geliefert werden. Die Auslieferung soll Ende des zweiten Quartals beginnen. Aufgrund der steigenden Beliebtheit von Solid-State-Laufwerken in Servern könnte NAND-Flashspeicher in 16 und 32 Gigabit-Chips bald knapp werden.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen