Intel Sandy Bridge E - In Spielen nur so schnell wie ein Core i7 2600K?

Inoffizielle Benchmarks zu Intel Sandy-Bridge-E-CPUs zeigen in Spielen keine Mehrleistung.

von Georg Wieselsberger,
13.11.2011 13:57 Uhr

Im Internet sind Benchmark-Ergebnisse aufgetaucht, die vermuten lassen, dass die neuen Intel High-End-Prozessoren in Spielen kaum mehr Leistung bringen als die bisher schon erhältlichen Core i7-CPUs.

Die aus Asien stammenden und von wccftech veröffentlichten Folien zeigen, dass ein Intel Core i7 3960X mit seinen sechs CPU-Kernen mit einer Geforce GTX 580 in Battlefield 3 und Crysis 2 nicht schneller ist als ein Core i7 2600K . In Anwendungsbenchmarks kann sich der neue Hexacore allerdings merklich absetzen, verbraucht dabei aber auch mehr Energie.

Sollten sich diese Benchmark-Ergebnisse bestätigen, dürften die neuen Sandy-Bridge-E-Prozessoren für Spieler so lange wenig interessant sein, bis Spiele mehr als nur vier Kerne unterstützen.

Intel Core i7 3960X - Inoffizielle Benchmarks ansehen


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen