Intel Skulltrail - TecChannel testet die Luxus-Konfiguration

von GameStar Redaktion,
04.02.2008 14:49 Uhr

Zwei 45-nm-Quad-Core-Prozessoren mit Penryn-Architektur sowie vier GPUs bilden Intels neue Skulltrail-Plattform für PC-Enthusiasten. Mit der Rechenpower der neuen 3,2-GHz-Quad-Core-Prozessoren mit ihren acht Kernen düpiert Intel den Quad-Core-Phenom von AMD nach Belieben.

Selbst das mehr als ein Jahr alte Quad-Core-Einstiegsmodell ist einem Phenom 9900 ebenbürtig – das künftige AMD-Topmodell gibt es zudem erst im zweiten Quartal 2008. Zusätzlich stolpert AMD durch den TLB-Bug noch über sich selbst. Jetzt setzt Intel mit einer Plattform für PC-Enthusiasten noch einen drauf. „Skulltrail“ unterstützt zwei 45-nm-Quad-Core-Prozessoren mit Penryn-Architektur sowie vier GPUs.

Bei unserer Kollegen vom TecChannel finden Sie im Artikel Test: Intel Skulltrail mit zwei Core 2 Extreme QX9775 die Ergebnisse.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen