Das Klo ist schuld: Verrücktes Hardware-Problem lässt hunderte Helfer verzweifeln

Sobald er die Spülung betätigt, ist sein Internet futsch - ein Reddit-Nutzer bringt mit einem sonderbaren Problem selbst Tech-Support-Experten ans Limit.

von Dennis Zirkler,
05.08.2021 12:59 Uhr

Ihr kennt das: Da will man sich einen entspannten Abend machen und eine Runde zocken oder Netflix schauen, doch plötzlich ist das Internet weg. Normalerweise liegt der Grund hierfür beim Internetprovider, der mal wieder eine Störung hat oder einem defekten LAN-Kabel.

Auf Reddit kämpft ein User gerade mit einem deutlich ausgefallenerem Internetproblem: Sobald er die Spülung seiner Toilette betätigt, verliert sein PC die Verbindung. Dieses bizarre Problem hält inzwischen eine lange Liste an freiwilligern Helfern aus dem Netz auf Trab. Sie alle rätseln, wo der Fehler leigen könnte und stellen überraschend komplexe Theorien auf.

Toilette lässt das Internet verschwinden

In seinem Thread im Techsupport-Subreddit erklärt der User InfamousBurns sein skurriles Problem: Sobald er die Spülung seiner Toilette betätigt und sich der Kasten wieder mit Wasser füllt, verliert sein PC seit kurzem die Internetverbindung. Ein Neustart des Ethernet-Adapters in Windows verschafft dabei keine Abhilfe. Erst wenn er seinen PC komplett neu startet, ist sein Rechner wieder online.

Laut eigenen Angaben lebt er in einem Anbau, weshalb ein rund 30 Meter langes Ethernet-Kabel vom Haupthaus durch den Boden zu seiner Wohnung gelegt wurde. Da dieses Kabel dort nahe an den Wasserrohren verläuft, wittert der User genau dort das Problem.

Kreative Theorien der Reddit-Experten

Viele User nehmen das Problem von InfamousBurns zum Anlass, um billige Wortwitze à la »beschissenes Internet« zu reißen. Allerdings wollen mindestens genauso viele ihm wirklich bei dessen Lösung helfen - und stellen teilweise absurde Theorien auf.

  • Wasserdruck: Der Betroffene selbst hat die Vermutung, dass zu hoher Wasserdruck die Rohre in den Wänden nach dem Spülgang bewegt und diese mit dem LAN-Kabel in Berührung kommen. Dass dies relativ wenig Sinn ergibt, sieht er aber selbst ein - schließlich funktioniert alles nach einem Reboot wieder.
  • Elektrische Interferenzen: Gleich mehrere Nutzer vermuten elektrische Interferenzen hinter dem Problem. So könnte etwa eine Pumpe oder ein elektronischer Wasserzähler dafür sorgen, dass die Verbindung leidet, sobald diese beim Betätigen der Spülung aktiv werden.
  • Energiesparmodus: Ein User rät, dass der Betroffene die Energiesparoptionen seines Rechners überprüfen solle. Womöglich könnte sein PC bei längeren Toilettenaufenthalten die Netzwerkkarte deaktivieren und so für Probleme sorgen, die sich nur durch einen Neustart beheben lassen.

Defekte Erdung als mögliche Lösung?

Die wohl am plausibelsten klingende Vermutung führt das Problem auf die Beschaffenheit der Wasserleitung zurück. Ein Helfer vermutet, dass diese aus zwei Metallrohren besteht, die mit einem PVC-Stück verbunden werden. Sobald die Spülung betätigt wird, bildet das Wasser keine Brücke mehr zwischen den Metallteilen.

Das könnte wichtig sein, weil die gesamte Verkabelung wahrscheinlich durch eine Verbindung mit dem Wasserrohr geerdet wird. Wenn das Ethernet weit genug wandert und beide Seiten keine gemeinsame Erdung mehr haben, soll das zu Problemen führen können. Womöglich ist sogar die Erdungsebene defekt und das Ethernetkabel, das 30 Meter durch den Boden verlegt wurde, dient als neuer Pfad zur Erde.

Das Klo, das die Internetverbindung verschluckt, ist nicht das einzige verrückte Hardware-Problem, auf das Reddit-Nutzer gestoßen sind. Ein anderer Spieler hat etwa vier Jahre mit der falschen Grafikkarte gespielt:

Falsche GPU für 3000 Spielstunden   355     11

Mehr zum Thema

Falsche GPU für 3000 Spielstunden

Was wäre eure Theorien und Vermutungen dazu, weshalb die Toilette für Internetprobleme sorgt? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (71)

Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.