Laptops - Indien plant 10-Dollar-Laptop

Anscheinend findet zur Zeit ein inoffizielles weltweites Rennen um den günstigsten Laptop statt. Neuer Teilnehmer ist Indien.

von Georg Wieselsberger,
30.07.2008 10:16 Uhr

Anscheinend findet zur Zeit ein inoffizielles weltweites Rennen um den günstigsten Laptop statt. Neuer Teilnehmer ist Indien. Der dortige Bildungsminister Purandeswari hat auf einer Konferenz in Delhi bekannt gegeben, dass das Indian Institute of Science und das Indian Institute of Technology einen Laptop entwickeln, der für 10 Dollar verkauft werden soll. Purandeswari machte aber weder zu den technischen Daten eine Aussage, noch wurde klar, ob der günstige Preis durch Subventionen des Landes zustande kommen soll. Sicher ist nur, dass der Laptop für die Bildung eingesetzt werden soll.

Update: Inzwischen hat Bildungsminister Purandeswari klargestellt, dass das Transkript seiner Rede einen Fehler enthielt. Er hatte von 100 Dollar gesprochen, nicht von 10 Dollar.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen