Microsoft - Definitiv kein Blu-ray für die Xbox 360

Shane Kim, VP of Strategy and Business Development bei Microsoft im Interactive Entertainment-Bereich, hat vermutlich den Spekulationen über ein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360 endgültig den Todesstoß versetzt.

von Georg Wieselsberger,
18.07.2008 16:18 Uhr

Shane Kim, VP of Strategy and Business Development bei Microsoft im Interactive Entertainment-Bereich, hat vermutlich den Spekulationen über ein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360 endgültig den Todesstoß versetzt. Er könne kategorisch ausschließen, dass an einem Blu-ray-Laufwerk für die Konsole gearbeitet wird. Microsoft wolle kein Laufwerk für HD-Videos verkaufen, sondern Filme über digitale Distribution anbieten. Damit wird ein HD-Laufwerk für die Xbox 360 für Filme unnötig. In den USA hat Microsoft ein Abkommen mit Netflix abgeschlossen, dass es Xbox Live-Anwendern ermöglichen soll, Filme und TV-Serien per Stream anzusehen. Microsoft plant außerdem, mit "Xbox Live Primetime" eine Art Live-Entertainment für MultiPlayer, bei dem es keine virtuellen, sondern echte Preis zu gewinnen gibt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen