»Immer noch mit Firefox unterwegs?« - Microsoft bewirbt Edge Chromium offensiv

Microsoft will Nutzer von Windows 10 und Firefox mit einer passenden Anzeige im Startmenü zum Wechsel auf den eigenen Edge-Browser animieren.

von Sara Petzold,
10.02.2020 13:14 Uhr

App-Empfehlungen im Startmenü von Windows 10 wie die für den Edge-Browser lassen sich schnell deaktivieren, eine passende Anleitung findet ihr am Ende dieser News. App-Empfehlungen im Startmenü von Windows 10 wie die für den Edge-Browser lassen sich schnell deaktivieren, eine passende Anleitung findet ihr am Ende dieser News.

Microsoft hat den eigenen Edge-Browser auf Chromiumbasis kürzlich offiziell als stabile Version veröffentlicht - und beginnt aktuell damit, die neue Software in Windows 10 zu bewerben.

Wie Windowslatest berichtet, nutzt das Unternehmen offenbar die App-Empfehlungen im Startmenü, um Nutzer des Firefox-Browsers explizit auf Edge hinzuweisen.

Die Nachricht »Still using Firefox? Microsoft Edge is here« (zu deutsch etwa: »Immer noch mit Firefox unterwegs? Microsoft Edge ist da«) prangt dabei ganz oben im Startmenü über der App-Liste. Das Ganze sieht folgendermaßen aus:

Werbung nur für US-Nutzer sichtbar?

Derzeit bleibt unklar, welche Windows-10-Nutzer diese Empfehlung überhaupt sehen können. Die Werbung richtet sich laut Windowslatest explizit an Personen, die Firefox installiert haben. Sie taucht aber auch auf, wenn sowohl Firefox als auch Edge Chromium im System vorhanden sind.

Außerdem scheint es, dass deutsche Nutzer die Werbung aktuell (noch) nicht zu Gesicht bekommen. Das könnte daran liegen, dass entsprechend offensive Anzeigen für eigene Produkte in den USA durchaus üblich sind, hierzulande aber strengen gesetzlichen Vorgaben unterliegen.

Startmenü-Empfehlungen deaktivieren: So geht's

Ein Klick auf diese Schaltfläche deaktiviert die App-Empfehlungen im Startmenü von Windows 10. Ein Klick auf diese Schaltfläche deaktiviert die App-Empfehlungen im Startmenü von Windows 10.

Wir haben auf mehreren Windows-10-Systemen mit installiertem Firefox-Browser getestet, ob Microsoft uns zum Umstieg auf Edge bewegen will. Dabei hat das Windows 10 Startmenü uns die entsprechende Werbung nicht angezeigt.

Wenn ihr solche Empfehlungen im Start-Menü unabhängig davon generell nicht sehen wollt, könnt ihr die folgende Anleitung zum Deaktiveren der App-Empfehlungen nutzen:

  • Ruft die Systemeinstellungen von Windows 10 auf (per Klick auf das Zahnrad unten rechts im Startmenü).
  • Navigiert in das Menü »Personalisierung« und wählt den Reiter »Start«.
  • Jetzt klickt ihr bei dem Menüpunkt »Gelegentlich Vorschläge im Startmenü anzeigen« auf die entsprechende Schaltfläche, um die Empfehlungen zu deaktivieren.

Alternativ könnt ihr die Empfehlungen auch abschalten, in dem ihr die entsprechende Option auswählt, nachdem ihr im Startmenü einen Rechtsklick auf die empfohlene App ausgeführt habt.


Kommentare(114)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen