Microsoft Surface Pro 2 - Anscheinend auch eine Docking-Station geplant

Die nächste Generation der Surface Pro-Tablets von Microsoft könnte auch Platz in einer eigenen Docking-Station finden.

von Georg Wieselsberger,
07.09.2013 12:59 Uhr

Das Surface Pro der ersten Generation besitzt keinen Anschluss für eine Docking-Station.Das Surface Pro der ersten Generation besitzt keinen Anschluss für eine Docking-Station.

Die bisherigen inoffiziellen Informationen über die zweite Generation des Surface Pro von Microsoft lassen einen schnelleren Prozessor und 8 GByte Arbeitsspeicher erwarten. Doch anscheinend plant Microsoft auch, das Tablet noch einfacher als PC- oder Notebook-Äquivalent nutzbar zu machen.

Wie Neowin meldet, soll es neben einem neuen Cover mit zusätzlicher Batterie auch eine Docking-Station für den Anschluss von Maus, Tastatur, USB-Geräten, Mikrofon, Kopfhörer, Netzwerk und einem externen Monitor über mini-DisplayPort geben.

Damit wäre das Tablet am Schreibtisch wie ein PC zu nutzen, unterwegs mit Tastatur-Cover als Notebook-Ersatz und natürlich auch ohne Zubehör als reines Tablet. Die Vorstellung der neuen Surface Pro 2-Tablets wird im Rahmen der Veröffentlichung von Windows 8.1 am 18. Oktober erwartet.

Microsoft Surface - Video zum Microsoft-Tablet 1:03 Microsoft Surface - Video zum Microsoft-Tablet


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen