MSI 870A-GD60 - AMD-Board mit Hydra-Chip

MSI wird nicht nur seine Mainboards für Intel-Prozessoren mit dem Hydra-Chip ausstatten, sondern auch neue AMD-AM3-Mainboards.

von Georg Wieselsberger,
11.03.2010 12:54 Uhr

Auf der CeBIT war bereits das MSI 870A-GD60 zu sehen, dass den neuen 870-Chipsatz von AMD, die neue Southbridge 850 und den Hydra-Chip verwendet. Der Hydra-Chip erlaubt das gleichzeitige Nutzen von AMD- und Nvidia-Grafikkarten und soll die Leistung dabei kombinieren.

Das Mainboard selbst bietet zwei PCIe-16x-Slots für Grafikkarten, denen die volle Bandbreite zur Verfügung steht. Ansonsten sind drei PCIe-1x-Anschlüsse und ein einzelner PCI-Slot vorhanden. Es können bis zu vier DDR3-Speichermodule verwendet werden. Der neue SATA 6 Gbps-Standard wird ebenso unterstützt wie USB 3.0, Firewire, 7.1-Sound und eSATA.

Als Erscheinungstermin wird Ende April vermutet, der Preis ist aber noch nicht bekannt. Das Intel-Modell Big Bang Fuzion mit ähnlichen Daten kostet allerdings über 300 Euro.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen