MSI Bing Bang - Grafik- und Sound-Monsterboard?

Wie bereits gemeldet, wird MSI am 29. Oktober 2009 sein neues Mainboard »Big Bang« veröffentlichen, dass mit Intel P55-Chipsatz ausgestattet ist und für die neuen Core i5- und Core i7-Prozessoren für Sockel LGA1156 gedacht ist.

von Georg Wieselsberger,
10.10.2009 11:52 Uhr

Wie bereits gemeldet, wird MSI am 29. Oktober 2009 sein neues Mainboard »Big Bang« veröffentlichen, dass mit Intel P55-Chipsatz ausgestattet ist und für die neuen Core i5- und Core i7-Prozessoren für Sockel LGA1156 gedacht ist.

Bekannt war bisher, dass die Hauptplatine erstmals die Hydra-Technik von Lucid verwendet, die es erlaubt, ATI- und Nvidia-Grafikkarten zusammen einzusetzen. Dieses Feature alleine hat einige Aufmerksamkeit erregt. Doch MSI hat nun ein weiteres Ass aus dem Ärmel gezogen: ein Sound-Feature namens QuantumWave. Es handelt sich um eine Verbindung von THX TruStudio PC mit Creatives EAX Advanced HD 5.0.

Die Verbindung beider Techniken soll die bisher beste und realistischste Audio-Widergabe in Spielen, bei Musik und Filmen ermöglichen. Zusammen mit dem Hydra-Chip könnte MSI in weniger als drei Wochen ein sehr interessantes Mainboard für Spiele-PCs auf den Markt bringen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen