Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Neue Geforce FX schlägt Radeon XT - Grafikkarten im Vergleich

ATI hat es sich gerade an der Spitze bequem gemacht, da greift Nvidia mit neuen Geforce-FX-Chips und optimierten Treibern an. Wir testen alle neuen Modelle.

30.10.2003 10:21 Uhr

Hardware-Schwerpunkt 12/2003: Neue Geforce FX schlägt Radeon XT.Hardware-Schwerpunkt 12/2003: Neue Geforce FX schlägt Radeon XT.

Schlagwort DirectX 9. Können Sie es noch hören? Manche Schlüsselbegriffe werden in kürzester Zeit so oft wiedergekäut, dass sie schnell einen billigen Beigeschmack á la »Grabbeltisch« oder »Rudis Resterampe« bekommen. Im Fall von DirectX 9 wäre ein solcher Effekt allerdings fehl am Platz: Noch nie war es bei den 3D-Karten so spannend, noch nie kämpften die Hersteller so kompromisslos um jede Handbreit Marktanteil - und im Mittelpunkt steht die DirectX-9-Leistung.

ATI führt Nvidia vor

DirectX 9: Wie Far Cry sollen Spiele schöner und realistischer werden.DirectX 9: Wie Far Cry sollen Spiele schöner und realistischer werden.

Grafikkarten, die DirectX-9-Befehle nur unzureichend verstehen, sind heute so gut wie tot. Diese Erfahrung musste zuletzt Nvidia machen. Denn Erzfeind ATI inszenierte im September ein Treffen für Programmierer und Entwickler von 3D-Software, die sogenannten »Shader Days«. Dort lief ein Half-Life 2-Benchmark auf PCs mit hauseigenen Radeon-9800-Pro-Boards. Um den bisher lediglich behaupteten Performance-Vorsprung gegenüber der Nvidia-Konkurrenz zu belegen, führte ATI den gleichen Benchmark auf Rechnern mit Nvidia-Karten vor. Resultat: ATI weit vorn, Nvidia auch mit den Spitzenmodellen um bis zu 50 Prozent (60 zu 30 fps) hinter der Radeon-Phalanx zurück.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 2,0 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen