Nvidia - Gigantisches 4K-Display mit G-Sync soll im April erscheinen

Der von Nvidia angekündigte 4K-Gaming-Bildschirm mit 65-Zoll-Diagonale soll im April 2018 erscheinen. Ursprünglich war der Release für Sommer 2017 geplant.

von Dimitry Halley,
23.03.2018 14:03 Uhr

BFGD ist Nvidias Antwort auf die Frage, wie wichtig die Größe denn nun sei.BFGD ist Nvidias Antwort auf die Frage, wie wichtig die Größe denn nun sei.

Update, 23.03.2018: Im April 2018 soll es endlich soweit sein - dann erscheinen voraussichtlich mit einiger Verzögerung die von Nvidia angekündigten G-Sync-HDR Bildschirme mit 4K-Auflösung, 144Hz und 65-Zoll-Bilddiagonale. Nvidia selbst äußerte sich auf der GDC zuversichtlich, dass die ersten Displays tatsächlich in Kürze auf den Markt kommen sollen.

Laut PCWorld wurden auf der GDC mittlerweile zwei Modelle offiziell angekündigt, der Acer Predator X27 sowie der Asus ROG PG65. Genaue Preisangaben oder ein exaktes Releasedatum blieben beide Hersteller allerdings bislang noch schuldig.

Originalmeldung: 65 Zoll Bildschirmdiagonale sind eine Hausnummer. Mit der neuen BFGD-Monitor-Technologie (Big Format Gaming Display) will Hersteller Nvidia Highend-Gamern Bildschirme an die Hand geben, mit denen sie all ihre 4K-Träume ausleben können - und das im XXL-Format, das Desktop-Monitore alt aussehen lässt. Pünktlich zur CES 2018 in Las Vegas enthüllt der Konzern die neue Technologie.

Große Hersteller wie Acer, Asus und HP werden die Produktion der 4K-Geräte übernehmen. Unter der Haube haben die Geräte diverse Highend-Features moderner Systeme: 4K- und HDR-Unterstützung, Nvidias G-Sync, eine Refresh-Rate von 120 Hz. Über eingebaute Nvidia-Shield- und Google-Assistenten will das BFGD außerdem einen nahtlosen Übergang zwischen verschiedenen Entertainment-Formen sowie bequeme Sprachsteuerung bieten.

Klingt nach viel Holz, allerdings müssen die BFG-Displays freilich noch diversen Hardware-Tests standhalten. Erste Versionen der Monitore kann man offenbar bereits auf der CES ausprobieren - wir halten euch auf dem Laufenden.


Kommentare(132)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen