Nvidia-Grafikkartentreiber - Support für bis zu 8 Jahre alte Grafikkarten wird eingestellt

Mit der nächsten Treibergeneration wird auch Nvidia inzwischen steinalte Grafikkarten nicht mehr durch regelmäßige Versionen unterstützen.

von Georg Wieselsberger,
28.08.2012 14:53 Uhr

Nvidia hat einen neuen Beta-Treiber mit der Versionsnummer 306.02 veröffentlicht, der für alle Geforce-Grafikkarten ab der Geforce 6-Serie bis hin zur brandneuen Nvidia Geforce GTX 660 Ti unterstützt.

Allerdings weist Nvidia in den Release Notes darauf hin, dass die nächste Treibergeneration R310 nicht mehr für die Grafikkarten-Serien Geforce 6 und Geforce 7 veröffentlicht wird. Diese zum Teil acht Jahre alten Grafikkarten sind dann auf die momentan noch aktuellen Treiber der R304-Serie angewiesen, zu denen auch der neue Beta-Treiber gehört.

Der Beta-Treiber selbst bietet beispielsweise für The Secret World die Unterstützung von TXAA (Temporal Approximate Anti-Aliasing) und kann nun Kantenglättung in Diablo 3 erzwingen. Der Download des Beta-Grafikkartentreibers 306.02 ist auf Geforce.com möglich.


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen