Nvidia mit 40nm-Chips für Laptops - Ab der zweiten Jahreshälfte

Wie TechConnect Magazine meldet, wird Nvidia nicht nur für Desktop-Grafikchips stark auf das 40nm-Verfahren setzen, sondern auch sehr schnell bei Laptops auf die kleineren Chips umsteigen.

von Georg Wieselsberger,
05.01.2009 16:41 Uhr

Wie TechConnect Magazine meldet, wird Nvidia nicht nur für Desktop-Grafikchips stark auf das 40nm-Verfahren setzen, sondern auch sehr schnell bei Laptops auf die kleineren Chips umsteigen. Die GPUs N10E GTX, GT, GS und GE sollen das High-End-Segment bedienen, die Grafikchips N10P GS, GE, GLM und NS den Mainstream-Bereich und das untere Ende übernehmen der N10M GS und GE. Zuvor werden jedoch noch Laptop-GPUs in 55 und 65nm vorgestellt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen