Nvidia - Neue GeForce GTX 260 unbeliebt

Die neue Version der GeForce GTX 260, die statt 192 nun 216 Stream-Prozessoren besitzt, sollte vor allem gegen die ATI Radeon HD 4870 besser aussehen und zum gleichen Preis wie das erste Modell angeboten werden.

von Georg Wieselsberger,
10.10.2008 15:35 Uhr

Die neue Version der GeForce GTX 260, die statt 192 nun 216 Stream-Prozessoren besitzt, sollte vor allem gegen die ATI Radeon HD 4870 besser aussehen und zum gleichen Preis wie das erste Modell angeboten werden. Wie XbitLabsmeldet, verkaufen jedoch viele namhafte Partner wie Asus, Gainward, MSI und Leadtek keine Produkte auf Basis der GTX 260-216. Angeblich hätten zu viele Firmen noch große Mengen des älteren Modells GTX 260-192 auf Lager, die vorher verkauft werden sollen. Außerdem sei das neue Modell nicht gut genug, um eine spezielle Nachfrage zu erzeugen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!

zu den Kommentaren (46)

Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen