Provider-Umfrage bei PC-Welt

von Gunnar Lott,
08.10.2001 10:26 Uhr

Internet-Surfer in Deutschland geben ihren Internet-Anbietern unterschiedlich gute Noten für ihre Leistungen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage unserer Schwester-Zeitschrift PC-WELT (Nr. 11/2001, ab heute am Kiosk) hervor, bei der knapp 3.000 Teilnehmer Eigenschaften wie Geschwindigkeit, Verfügbarkeit und Support ihrer Provider bewerteten. Demnach erhalten 1&1 und T-Online die höchsten Noten bei der Geschwindigkeit. AOL-Anwender dagegen sind offenbar unzufrieden mit dem angebotenen Tempo und der Verfügbarkeit, so das Umfrage-Ergebnis. Auch bei Freenet bemängeln Kunden das häufige Besetzt-Zeichen bei der Einwahl.
Bei AOL und Freenet finden sich nach der Umfrage auch die meisten wechselwilligen Anwender. 28 Prozent der Freenet-Kunden und gut jeder vierte AOL-Benutzer wollen in den nächsten Monaten einen anderen Provider wählen. Treue Kunden haben dagegen offenbar 1&1 und T-Online: Nur jeweils etwa zehn Prozent der Befragten gaben an, an einen Umstieg zu denken. Düster sieht es für das Magenta-Unternehmen aber bei der Support-Leistung aus: Vor allem T-DSL-Nutzer geben T-Online schlechte Service-Noten. Gute Bewertungen im Kundenservice erhalten 1&1 und AOL.
Mehr als die Hälfte der Teilnehmer an der nicht repräsentativen Umfrage gaben an, T-Online, AOL, Freenet, 1&1 und Arcor als Internet-Provider zu nutzen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen