Dieses Jahr gibt es wohl keine neue AMD-Konkurrenz zu Nvidia: RX 8000 soll erst 2025 kommen

Vor der CES 2025 solltet ihr wohl besser keine offiziellen Details zu RX 8000 erwarten.

Die Radeon RX 8000 GPUs werden wohl erst im kommenden Jahr präsentiert. Die Radeon RX 8000 GPUs werden wohl erst im kommenden Jahr präsentiert.

Die RX 8000 soll etwas später als gedacht präsentiert werden. Vor dem kommenden Jahr werden keine offiziellen Informationen erwartet.

Darum ist das wichtig: Bisher wurde die kommende Radeon-Generation auf Ende des Jahres geschätzt. Der neue Leak macht diesem Zeitraum nun einen Strich durch die Rechnung.

Im Detail: Wie der für gewöhnlich gut informierte Leaker Kepler_L2 auf X/Twitter erklärt, soll AMD die Vorstellung der RDNA-4-Grafikkarten erst für die CES 2025 planen.

  • Diese findet vom 7. bis zum 10. Januar 2025 in Las Vegas (Nevada, USA) statt.
  • Vorstellung ist aber nicht gleich Release: Wie in den vergangenen Jahren auch ist in diesem Kontext zu erwarten, dass der Marktstart von RX 8000 in den Wochen nach der CES erfolgt.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Nur ein Chip zum Start: Auch die Hoffnung auf eine große Auswahl an neuen AMD-Grafikkarten zu Beginn des neuen Jahres wird im Leak zerschlagen.

  • Kepler_L2 zufolge wird AMD nur GPUs mit dem größeren Navi 48 vorstellen.
  • Dieser Chip soll als performanteste Version zu RDNA 4 dienen; erwartungsgemäß stehen zur CES also Karten wie die RX 8800 XT oder RX 8700 XT an.

Wenn ihr euch wundert, wieso wir hier keine RX 8900 XT(X) nennen: Weiterhin steht das Gerücht im Raum, dass AMD innerhalb von RDNA 4 keinen direkten Nachfolger zum aktuellen Flaggschiff in Planung hat.

Entsprechend gilt es als unwahrscheinlich, dass eine RX 8900 XT(X) überhaupt auf den Markt kommen wird. Mehr Informationen dazu findet ihr hier:

Einsteigerklasse erst später: Noch mehr Geduld benötigt ihr im Budgetbereich, wenn es nach Kepler_L2 geht. Auf Nachfrage eines Nutzers bestätigte dieser, dass Navi 44 für das zweite Quartal 2024 geplant ist.

  • Mit Navi 44 soll die RX 8600 sowie die zugehörige XT-Version ausgestattet werden.
  • Ein möglicher Termin zur Vorstellung wäre hier die Computex 2025, die in diesen Zeitraum fällt.
zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.