Razer Ripsaw Capture Box - Streaming-Video in 1080p und 60fps mit 4K-Passthrough

Razer hat mit der Ripsaw HD eine Capture Card für Streamer vorgestellt, die Videos mit einer Auflösung von 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnet und dabei 4K durchleitet.

von Sara Petzold,
16.04.2019 08:35 Uhr

? Die Razer Ripsaw HD erlaubt das Streaming von Spielen in 1080p und 60 fps, kann dazu aber auch ein 4K-Display nativ beliefern. ?? Die Razer Ripsaw HD erlaubt das Streaming von Spielen in 1080p und 60 fps, kann dazu aber auch ein 4K-Display nativ beliefern. ?

Razer drängt verstärkt auf den Hardware-Markt für Streamer: Mit der Ripsaw HD hat der Hersteller eine externe Game Capture Card vorgestellt, mithilfe derer sich Video- und Toninhalte für das Live-Streaming aufzeichnen lassen - etwa via Twitch.

Als besonderen Vorteil der Capture Card bewirbt Razer die HD-Funktion, die es dem Nutzer erlaubt, Videos in Full HD 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen.

Dazu bietet die Razer Ripsaw HD die folgenden Features:

  • Maximale Aufzeichnungsauflösung: unkomprimiertes Full HD 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde
  • 4k 60 fps Passthrough (maximale Passthrough-Auflösung: 2160p bei 60 fps)
  • Full Audio Mixing
  • USB 3.0
  • Video-Eingang: HDMI 2.0
  • Audio-Eingang: HDMI
  • Audio-Mix-Eingang: 3,5mm Mikrofon und 3,5mm AUX
  • Video-Ausgang: HDMI 2.0

Außerdem setzt Razer bei der Ripsaw HD auf die sogenannte 4K Passthrough Funktion: Diese ermöglicht es euch, selbst Spiele in 4K-Auflösung zu spielen und diese dabei in 1080p-Auflösung an eure Zuschauer zu übertragen.

Razers Ripsaw HD will die zentrale Verbindung für das eigenen Streaming-Setup sein.Razers Ripsaw HD will die zentrale Verbindung für das eigenen Streaming-Setup sein.

Die Ripsaw HD ist dabei zu Windows sowie zur PS4, Xbox One und Nintendo Switch kompatibel.

Razer betont, dass die Ripsaw HD leicht einzurichten sei und sich mit vorhandener Streaming-Software nutzen lasse. Zu den unterstützen Plattformen zählen unter anderem GO Live Streamlabs, XSplit Broadcaster, Mixer, Twitch und Youtube.

Ergänzend bietet Razer zusätzliches Streaming-Equipment wie eine Streaming-Kamera mit Ringbeleuchtung, Mikrofone und Headsets an.

Die Ripsaw HD kostet bei Razer aktuell 169,99 Euro.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen