Microsoft Xbox One X

Hersteller: Microsoft

Kategorie: Konsolen

-
GameStar
-
Community

Die Microsoft XBox One X erscheint am 7. November 2017 in einem weltweit gleichzeitigen Launch. Die XBox One X besitzt schnellere Hardware als die XBox One (S) und auch die PS4 Pro und soll sich damit auch für das Spielen in 4K-Auflösung mit HDR eignen. Im Inneren steckt nach wie vor eine Kombination aus Prozessor und Grafikchip (APU) von AMD. Die Grafikeinheit der XBox One X soll im Vergleich zu dem Chip der XBox One (S) aber mit 6,0 Teraflops theoretisch eine in etwa 4,5 Mal so hohe Rechenleistung bieten. Eine PlayStation 4 Pro hat im Vergleich zu Project Scorpio 4,5 statt 6,0 Teraflops an theoretischer Leistung. Dazu wird die ehemals Project Scorpio genannte XBox One X 12,0 GByte GDDR5(X)-RAM gegenüber den langsameren 8,0 GByte DDR3-RAM der XBox One (S) besitzen, eine Speicherbandbreite von 326 GB/s hat Microsoft bestätigt. Ebenfalls bestätigt sind acht CPU-Kerne für Project Scorpio, genau wie bei XBox One und PS4 sowie PS4 Pro.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen