RV770-Refresh - Konter gegen 55nm-GT200 geplant?

Wie TechPowerUp meldet, würde AMD auf die Vorstellung eines höher getakteten 55nm-GT200 von Nvidia mit einem verbesserten RV770 reagieren.

von Georg Wieselsberger,
09.11.2008 12:11 Uhr

Wie TechPowerUp meldet, würde ATI auf die Vorstellung eines höher getakteten 55nm-GT200 von Nvidia mit einem verbesserten RV770 reagieren. Der neue Grafikchip soll dann die Lücke bis zum RV870 füllen, der erst im Laufe des nächsten Jahres erscheinen wird. Um den schnelleren GT200 zu schlagen, soll der neue RV770 zwar auf der bisherigen Technik basieren, jedoch höher getaktet sein und deutlich verbesserte Shader-Leistung bieten. TechPowerUp gibt zwar keine Quelle an, scheint aber über relativ sichere Informationen zu verfügen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen