RV790 nicht in 40nm hergestellt - Verbesserter 55nm-Prozess

Der ATI-Grafikchip RV790, der laut Gerüchten wie der RV740 auch schon mit 40nm-Strukturen hergestellt werden sollte, wird nach Informationen von Hardware-Infos weiterhin in 55nm produziert.

von Georg Wieselsberger,
23.02.2009 11:41 Uhr

Der ATI-Grafikchip RV790, der laut Gerüchten wie der RV740 auch schon mit 40nm-Strukturen hergestellt werden sollte, wird nach Informationen von Hardware-Infos weiterhin in 55nm produziert. Der Herstellungsprozess "55GT" soll allerdings verbessert und auch etwas teurer sein als bei den bisherigen 55nm-GPUs, die in einem Verfahren namens "55GP" hergestellt wurden. Der Grund für die Entscheidung gegen 40nm ist nicht bekannt. Die angeblichen Probleme bei der 40nm-Herstellung bei TSMC könnten aber durchaus eine Rolle spielen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen