Samsung PlayGalaxy: PC-Games auf Samsung-Geräten spielen

Auch Samsung will es PC-Gamern ermöglichen, ihre Spiele auf einem Gerät der Galaxy-Serie zu spielen. Play Galaxy ist nun in einer Beta-Version erhältlich.

von Georg Wieselsberger,
12.09.2019 09:04 Uhr

PlayGalaxy befindet sich im Beta-Test (Quelle: Samsung)PlayGalaxy befindet sich im Beta-Test (Quelle: Samsung)

Steam erlaubt es schon länger, über die Link-App dort vorhandene Spiele auf ein Smartphone zu streamen, doch nicht jeder PC-Gamer verwendet Steam. Für solche Fälle und Nutzer mit einem Galaxy-Smartphone arbeitet Samsung an der PlayGalaxy-App, die letzten Monat vorgestellt wurde.

Nun gibt es eine stark eingeschränkte Beta-Version der Streaming-Software, wie Android Police meldet.

Aktuell steht PlayGalaxy nur für Nutzer bereit, die in Südkorea oder den USA leben - deutsche Galaxy-Besitzer sind also vorerst außen vor. Lebt man in einem der genannten Länder, so kann die PC-App von der PlayGalaxy-Webseite installiert werden, doch auch hier gibt es eine noch größere Einschränkung.

Die App funktioniert laut Samsung nur mit den aktuellen Modellen Galaxy Note 10 und Note 10+. Die Anzahl der theoretisch möglichen Nutzer dürfte damit schon recht gering sein, doch das ist bei einem Beta-Test anfangs oft gewollt.

Windows 10 ist Voraussetzung

Der PC, auf dem die PlayGalaxy-App laufen soll, muss Windows 10 als Betriebssystem verwenden, mindestens einen Intel Core i5 als CPU besitzen und mit 8 GByte RAM ausgestattet sein. Eine Grafikkarte mit der Leistung einer Geforce GTX 1060 oder AMD Radeon RX 550 muss ebenfalls im Rechner stecken. Ein Router, der Gigabit-schnelle Verbindungen unterstützt, ist ebenfalls angegeben.

Bei der Installation erkennt die PlayGalaxy-App automatisch die auf dem PC installierten Spiele, notfalls können einzelne Titel aber auch manuell hinzugefügt werden. Danach kann das die Smartphone-App dazu genutzt werden, den passenden PC im Netz zu finden und Spiele zu streamen.

Das funktioniert sowohl über WLAN als auch Mobilfunk. PCs, die bei Netzwerk-Zugriff starten, können auf diese Weise sogar geweckt werden. Samsung empfiehlt Bluetooth-Controller zur Steuerung von Spielen.


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen