Samsung und Google - Planen offenbar 10,1 Zoll HD Nexus-Tablet

Der große Erfolg des in Zusammenarbeit mit Asus entstandenden Nexus 7 spornt Google offenbar zu weiteren Nexus-Tablets an. In Kürze könnte ein mit Samsung entwickeltes Modell mit größerem Display und sehr hoher Auflösung hinzukommen.

von Dennis Ziesecke,
09.10.2012 15:59 Uhr

Wie CNet berichtet, sollen Google und Samsung an einem weiteren Nexus-Tablet arbeiten. Das neue Gerät soll eine Displaydiagonale von 10,1 Zoll bekommen und vor allem mit einer extrem hohen Auflösung aus der Masse der Android-Tablets herausstechen. Wie Zulieferer von Samsung berichten, könnte ein Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln zum Einsatz kommen.

Damit würden Google und Samsung auch das 2012er iPad mit seinem Retina-Display ausstechen - dieses löst mit 2.048 x 1.536 Pixel etwas geringer auf. Die Pixeldichte des 9,7-Zoll-Displays im iPad beträgt dabei 254 PPI, die des kommenden Nexus-Tablets 299 PPI. Angesichts der Auflösung und des Herstellers wäre der Einsatz eines Exynos-SoCs aus dem Hause Samsung realistisch. Der Exynos 5 Dual, ein Zweikern-ARM auf Basis der neuen A15-Architektur, kann laut Samsung mit Auflösungen von 2.560 x 1.600 Pixeln umgehen und die Mali-T604-GPU des Exynos5 Dual soll ebenfalls schnell genug sein, um diese hohe Auflösung adäquat mit Bildern zu versorgen. Zwei A15-Kerne wären zudem kein Nachteil gegenüber aktuellen Quadcore-Designs wie dem Tegra3 im Nexus 7: Die verbesserte Architektur und die Taktfrequenz von 1,7 Gigahertz sollen für vergleichbare oder sogar höhere Leistungswerte sorgen.

Ein Schnäppchen-Tablet wie das Nexus 7 wäre ein derartiges Modell indes nicht mehr. Samsung und Google würden wohl eher das iPad 3 angreifen nachdem Google bereits bei den günstigen Modellen für Aufsehen gesorgt hat. Auch wenn bislang keine genauen technischen Daten bekannt sind, dürfte Android 4.2 als Betriebssystem sicher sein. Dieses Android-Update will Google am 05. November vorstellen - an diesem Tage wird Android zudem 5 Jahre alt.

Wer dennoch lieber ein 7-Zoll-Tablet erwerben möchte aber mit dem geringen Speicher der Nexus 7 nicht auskommt, dürfte sich über die sich verdichtenden Hinweise auf ein 32-Gigabyte-Modell des Nexus 7 freuen.


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen