Sapphire HD 6850 Toxic Edition - Neuer Kühler & mehr Leistung in Blau

Sapphire hat seine erste, ab Werk übertaktete Grafikkarte auf Basis der neuen AMD Radeon HD 6000-Serie vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
16.11.2010 12:08 Uhr

Die Sapphire Radeon HD 6850 Toxic Edition verwendet die neue Barts-GPU mit 960 Stream-Prozessoren und 1 GByte GDDR5-Videospeicher mit 256-Bit-Interface. Allerdings ersetzt Sapphire den Referenzkühler durch ein besseres Modell mit einem Kupferblock, die Abwärme an Aluminium-Lamellen und drei Heatpipes weiterleitet.

Der GPU-Takt beträgt 820 statt 775 MHz und auch der Speicher ist mit effektiv 4,4 statt 4 GHz schneller als bei der Standardversion der Radeon HD 6850.

Die Sapphire-Grafikkarte mit blauer Platine benötigt zwei 6-Pin-Stromanschlüsse und bietet 2x DVI, HDMI und einen mini-DisplayPort für die Ausgabe. Wann die Sapphire Radeon HD 6850 erhältlich sein wird, ist ebenso noch unklar wie der Preis.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen