Schluss mit Notch: Erste unsichtbare Selfie-Kamera vorgestellt

Der Smartphone-Hersteller Oppo hat die erste Selfie-Kamera vorgestellt, die unter dem Display verschwinden soll und störende Aussparungen unnötig macht.

von Sara Petzold,
27.06.2019 06:23 Uhr

Laut Oppo soll die neu entwickelte Selfie-Kamera praktisch unsichtbar sein, aber dennoch zuverlässige Eingaben ermöglichen. (Bildquelle: Oppo/TheVerge)Laut Oppo soll die neu entwickelte Selfie-Kamera praktisch unsichtbar sein, aber dennoch zuverlässige Eingaben ermöglichen. (Bildquelle: Oppo/TheVerge)

Der chinesische Hersteller Oppo - bekannt durch ungewöhnliche Kamera-Designs für Smartphones wie ein ausfahrbares Modell - hat seine neueste Errungenschaft vorgestellt: die weltweit erste Selfie-Kamera für Smartphones, die komplett in das Display des Smartphones eingebettet ist.

Damit folgt Oppo dem aktuellen Trend, nach Lösungen zu suchen, um ein Display mit möglichst kleiner oder eben gar keiner Aussparung (englisch »Notch«) für die Selfie-Kamera zu realisieren.

Wie TheVerge berichtet, hat Oppo die neue Selfie-Kamera bereits auf Twitter angeteasert. Demnach wurde die neue Entwicklung erstmals auf dem derzeit in Shanghai stattfindenden Mobile World Congress der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Selfiekamera ist laut Oppo direkt unter dem Display verbaut. Die Bezeichnung lautet dazu passend »Under-Screen-Camera« (USC).

Der Hersteller setzt dafür eigenen Angaben zufolge auf ein spezielles transparentes Material, dass Licht auf die Kameralinse durchlässt. Der Sensor der Kamera fällt im Vergleich zu herkömmlichen Selfie-Linsen größer aus.

Linse der Selfiekamera (fast) vollkommen unsichtbar

Außerdem soll die Touch-Funktion des Displays direkt über der Selfiekamera erhalten bleiben, ohne dass die Qualität des Displays leidet, so Oppo.

Allerdings ist es dem Hersteller offenbar (noch) nicht gelungen, die Kameralinse in jedem Szenario komplett zu verbergen - unter bestimmten Lichtbedingungen soll sie einem ersten Hands-On von Endgadget Chinese zufolge sichtbar sein.

Wann genau die neue, (fast) unsichtbare Selfiekamera zum ersten Mal in einem aktuellen Smartphone-Modell zum Einsatz kommt, steht noch nicht fest. Oppo hat aber angekündigt, ein entsprechendes Gerät »in naher Zukunft« auf den Markt zu bringen.


Kommentare(85)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen