Sennheiser zeigt erstes Wireless Gaming Headset GSP 670

Mit dem Sennheiser GSP 670 erscheint bald das erste Wirelss Gaming Headset des deutschen Herstellers. Es soll latenzfreie Funkverbindung mit solider Akkulaufzeit kombinieren.

von Manuel Schulz,
14.06.2019 07:37 Uhr

Das Sennheiser GSP 670 ist speziell für Gamer ausgelegtDas Sennheiser GSP 670 ist speziell für Gamer ausgelegt

Das Sennheiser GSP 670 ist das erste Wireless-Headset des deutschen Herstellers speziell für Gamer. Um Verzögerungen bei der Audiowiedergabe zu vermeiden, will Sennheiser eine eigene Low-Latency-Anbindung entwickelt haben. Die Drahtlos-Technik ermögliche laut Sennheiser eine zuverlässige, stabile und nahezu latenzfreie Übertragung.

Sennheiser verspricht dazu hohe Soundqualität mit tiefem Bass durch die geschlossene Bauweise in Kombination mit ausbalancierten Mitten und Höhen für gute Klangtreue.

Beim GSP 670 kommt die vom GSP 500 bekannte, einstellbare Anpressdruck-Mechanik zum Einsatz, die uns im Test des GSP 500 aber nur wenig Unterschied zu machen schien.

Andreas Jessen, Gaming-Produktdirektor bei Sennheiser:

"Das Sennheiser GSP 670 ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklung, damit es als erstes Wireless-Headset für Gamer aus dem Hause Sennheiser den hohen Ansprüchen gerecht wird.

Es vereint alle Tugenden, für die Sennheiser auf der ganzen Welt bekannt ist: Maximaler Tragekomfort, Klangqualität auf höchstem Niveau und clevere Features, die man nicht mehr missen möchte."

Der für die Drahtlos-Verbindung benötigte USB-Dongle (GSA 70) ist im Lieferumfang enthalten. Kompatibel ist das GSP 670 aber nicht nur zu PCs und Macs, sondern auch zur Playstation 4 und es beherrscht Direktverbindungen über Bluetooth.

Chat und Game Audio separat

Die maximale Lautstärke, die das Headset erzeugen kann liegt laut Datenblatt bei 112 Dezibel. Der erzeugbare Audio-Frequenzbereich zwischen 10 und 23.000 Hz.

Eine Besonderheit des Sennheiser GSP 670 ist die Trennung zwischen Game- und Chat-Audio. Dabei stehen zwei Lautstärkedrehräder zur Verfügung, um die Audio-Kanäle unabhängig voneinander zu regeln.

Im hochgeklappten Zustand ist das Mikrofon stummgeschaltetIm hochgeklappten Zustand ist das Mikrofon stummgeschaltet

Das Mikrofon verfügt über eine Noise-Cancelling-Funktion. Zum stumm schalten reicht es, den Mikrofon-Arm hochzuklappen - eine Funktion, die Sennheiser bereits beim PC360 einführte und die heute viele Gaming Headsets kopieren.

Akku-Laufzeit und schnelles Laden

Die Akku-Laufzeit beträgt laut Hersteller 16 Stunden über die Low-Latency-Anbindung des USB-Dongles und bis zu 20 Stunden über Bluetooth, abhängig vom Nutzungsgrad des Headsets.

Das Sennheiser GSP 670 soll am 01.Juli 2019 erscheinen.Das Sennheiser GSP 670 soll am 01.Juli 2019 erscheinen.

Über das mitgelieferte 1,5 Meter lange Kabel kann laut Sennheiser mit nur sieben Minuten Ladezeit die Akkulaufzeit um bis zu zwei weitere Stunden verlängert werden. Beim Laden lässt sich das GSP 670 weiter verwenden.

Die besten Gaming Headsets

Auf der Sennheiser-Webseite bekommen Vorbesteller aktuell eine Halterung kostenlos dazu.Auf der Sennheiser-Webseite bekommen Vorbesteller aktuell eine Halterung kostenlos dazu.

Das Headset ist ab dem 1. Juli 2019 verfügbar und kann bereits für 349 Euro vorbestellt werden. Vorbesteller über die Sennheiser-Webseite erhalten aktuell den Headset-Halter GSA 50 kostenlos dazu.


Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen