Sieben der Zehn Handy-Topseller von 2023 stammen nur von einem Hersteller

Zehn Handys, aber nur zwei Marken.

Die iPhones dominieren wenig überraschend den größten Anteil in der Liste, wobei Samsung mit günstigen Handys mithalten kann. (Bild: Apple, Samsung) Die iPhones dominieren wenig überraschend den größten Anteil in der Liste, wobei Samsung mit günstigen Handys mithalten kann. (Bild: Apple, Samsung)

Die Smartphone-Welt ist eine mehr oder weniger dynamische Landschaft, ständig geformt und umgestaltet durch unsere Wünsche und die Innovationskraft (oder auch Innovationsschwäche) der Hersteller. Inzwischen gibt es unzählige von ihnen mit Handys für jeden denkbaren Einsatzzweck. 

Vielfalt ist also grundsätzlich vorhanden, aber nicht mit Blick auf eine kürzlich durchgeführte Analyse zu den zehn meistverkauften Handys von 2023. Obwohl es so viele Optionen auf dem Markt gibt, stammen alle zehn Handys von gerade einmal zwei Herstellern, die nicht schwer zu erraten sind:

Apple und Samsung dominieren 

Der Bericht stammt von Counterpoint und listet die zehn Handys von 2023 auf, die sich weltweit am besten verkauft haben und wie viel Marktanteil sie prozentual belegen. Beim Blick auf die Liste wird sofort klar, welcher Hersteller den Markt dominiert:

  1. iPhone 14 (3,9 %)
  2. iPhone 14 Pro Max (2,8 %)
  3. iPhone 14 Pro (2,4 %)
  4. iPhone 13 (2,2 %)
  5. iPhone 15 Pro Max (1,7 %)
  6. iPhone 15 Pro (1,4 %)
  7. iPhone 15 (1,4 %)
  8. Samsung Galaxy A14 5G (1,4 %)
  9. Samsung Galaxy A04e (1,3 %)
  10. Samsung Galaxy A14 (1,3 %)

iPhone Plus und SE sind weniger beliebt: Die ersten sieben Plätze werden alle von Apple belegt. Hierbei fällt auf, dass kein einziges Plus-Modell dabei ist. Dabei handelt es sich um die größeren Varianten der Basis-iPhones.

Interessierte, die ein großes iPhone haben wollen, greifen wohl lieber direkt zum teureren Pro Max-Modell. 

Auch das aktuell günstigste iPhone ist nicht anwesend, genauer gesagt das SE. Das könnte einige Gründe haben: Das Design ist schon recht veraltet, es besitzt nur eine einzige Kamera - und das Interesse an kleinen Handys scheint aktuell gering zu sein.

Von den Top 10 abwesend: das iPhone SE 3. (Bild: Apple) Von den Top 10 abwesend: das iPhone SE 3. (Bild: Apple)

Samsung punktet mit günstigen Handys

Platz 8 bis 10 wird von drei Samsung Galaxy-Handys belegt. Interessanterweise nicht von High-End- oder Mittelklasse-Geräten, sondern von drei für den Einsteigerbereich.

Das Samsung Galaxy A14 kostet bei uns nur etwa 150 Euro und das A04e kann man schon für unter 100 Euro kaufen. Die hohen Verkaufszahlen hängen wohl mit dem indischen Markt zusammen. Dort ist das Galaxy A14 5G das meistverkaufte Handy. 

Welche Handys von 2023 die besten Kameras hatten, lest ihr hier: Top 10: Die besten Handy-Kameras von 2023 laut DXOMark

Die erhobenen Daten stammen vom Dezember 2023. Counterpoint geht davon aus, dass in der nächsten Auswertung chinesische Hersteller die Top 10 betreten werden. Wir sind gespannt, welcher Hersteller den zwei großen Platzhirschen ihr Revier in Zukunft streitig machen kann. 

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.