Turtle Beach - Drei neue Gaming-Headsets der Atlas-Serie vorgestellt

Insgesamt drei Headsets für PC-Spieler hat Hersteller Turtle Beach mit der neuen Atlas-Serie im Programm. Die Preise liegen zwischen 49,99 Euro und 99,99 Euro.

von Sara Petzold,
16.08.2018 18:30 Uhr

Das etwa 50 Euro teure Atlas One ist das preiswerteste Modell der Atlas-Serie von Turtle Beach.Das etwa 50 Euro teure Atlas One ist das preiswerteste Modell der Atlas-Serie von Turtle Beach.

Mit der neuen Atlas-Serie hat Turtle Beach drei neue Headsets im Gepäck, die speziell auf die Bedürfnisse von PC-Gamern zugeschnitten sein sollen: das Atlas One, das Atlas Three und das Elite Atlas. Einer offiziellen Pressemitteilung zufolge hat Turtle Beach bei der Entwicklung der Headsets mit verschiedenen E-Sport-Teams zusammengearbeitet, um ein möglichst rundes Gesamtpaket aus Soundqualität und Komfort zu schaffen.

Guide: Die besten Gaming Headsets

Das Atlas One Headset kommt zum Preis von 49,99 Euro auf den Markt und verfügt neben Windows Sonic Surround Sound über folgende Features:

  • 40 mm Lautsprecher
  • Mikrofon, das sich durch Hochklappen stummschalten lässt
  • metallverstärkte Kopfbügel und brillenfreundliche Ohrpolster aus atmungsaktivem Schaumstoff und Lederimitat
  • 3,5 mm Klinken-Anschluss
  • kompatibel mit PC, Xbox One PS4, Nintendo Switch und Mobilgeräten mit Klinkenanschluss

Das Atlas Three besitzt zum Preis von rund 80 Euro einen akkubetriebenen Verstärker mit 40 Stunden LaufzeitDas Atlas Three besitzt zum Preis von rund 80 Euro einen akkubetriebenen Verstärker mit 40 Stunden Laufzeit

Für das Atlas Three werden 79,99 Euro fällig. Neben Spielen soll sich dieses Headset auch für den Genuss von Filmen und Musik eignen und ist dazu folgendermaßen konzipiert:

  • 50 mm Lautsprecher
  • Mikrofon, das sich durch Hochklappen stummschalten lässt
  • einstellbarer Mikromonitor und EQ-Voreinstellungen mit Stimmen-Boost
  • Akkubetriebener Verstärker mit 40 Stunden Laufzeit
  • metallverstärkter, atmungsaktiver Kopfbügel und brillenfreundliche Ohrpolster aus textilumhülltem Schaumstoff
  • 3,5 mm Klinken-Anschluss
  • kompatibel mit PC, Xbox One PS4, Nintendo Switch und Mobilgeräten mit Klinkenanschluss

Das Turtle Beach Elite Atlas ist mit knapp 100 Euro das teuerste der drei neuen Headsets des Herstellers.Das Turtle Beach Elite Atlas ist mit knapp 100 Euro das teuerste der drei neuen Headsets des Herstellers.

Das dritte Headset im Bunde ist das Elite Atlas für 99,99 Euro. Zusammen mit den E-Sport-Teams Optic Gaming und Astralis hat Turtle Beach dieses Headset entwickelt, das mit folgenden Features ausgestattet ist:

  • 50 mm Nanoclear-Lautsprecher
  • abnehmbares Mikrofon mit Truspeak-Technologie
  • Kopfbügel aus Metall und brillenfreundliche Aerofit-Ohrpolster aus Schaumstoff mit Sporttextil und Kunstleder zur Geräuschunterdrückung von außen
  • magnetische, austauschbare Headsetabdeckungen
  • 3,5 mm- und PC-Verteilerkabel
  • kompatibel mit PC, Xbox One PS4, Nintendo Switch und Mobilgeräten mit Klinkenanschluss

Informationen, ab wann die neuen Headsets lieferbar sein werden, gibt es bislang noch nicht. Wir gehen aber davon aus, dass die Hardware in Kürze im offiziellen Shop des Herstellers verfügbar sein wird.

Was ist Raytracing? - Die Grafik der Zukunft erklärt - GameStar TV PLUS 16:54 Was ist Raytracing? - Die Grafik der Zukunft erklärt - GameStar TV

Riesiges Level-Up bei GameStar Plus

Riesiges Level-Up bei GameStar Plus

GameStar Plus wächst - und bekommt ein neues Team. Das bedeutet: Mehr Inhalt, mehr Service, mehr Zuhören! Denn wir wollen die Wünsche unserer Plus-Mitglieder künftig noch besser erfüllen, sei’s mit spannenden Artikel und Videos, sei’s mit unserem verbesserten Kundenservice. Zum Start des neuen Plus gibt es zudem neue Formate und besondere Titelstorys, etwa zur Mod Fallout: Cascadia, die nicht nur eine riesige Spielwelt, sondern auch mehr Rollenspiel bringt als Fallout 4.

Das ist neu bei GameStar Plus


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen