Was ist Raytracing? - Die Grafik der Zukunft erklärt - GameStar TV

von Florian Klein, Christian Fritz Schneider,
28.03.2018 14:00 Uhr

Die Lichtberechnung per Raytracing war das große Technologie-Thema auf der Entwicklerkonferenz GDC 2018 vor wenigen Tagen. Videos zeigten eindrucksvolle Tech-Demos, unter anderem mit diesem Star-Wars-Material. Aber was ist Raytracing eigentlich genau und wie unterscheidet es sich von der herkömmlichen Licht-, Schatten und Spiegel-Berechnung in Spielen?

Diese Fragen beantwortet unser Hardware-Chef Florian Klein in GameStar TV und verrät, warum das Thema jetzt wieder im Spielemarkt aktuell wird. Denn Raytracing-Experimente gab es immer wieder, für den Massenmarkt fehlte aber bislang die Leistung. Was hat sich jetzt geändert?

In dieser Folge sprechen wir also über DRX, also DirectX Raytracing, über Nvidias Volta-Grafikchip und die nächsten Grafikkarten-Generationen, die mit DirectX 12 Raytracing unterstützen sollen. Bleibt nur die Frage, was haben wir als Spieler davon?

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.