Wikipad - Spiele-Tablet mit Controller-Dock und Nvidia Tegra 3

Das vor rund acht Monaten angekündigte Spiele-Tablet Wikipad kann nun in den USA vorbestellt werden, hat sich allerdings in der Zwischenzeit stark verändert.

von Georg Wieselsberger,
12.09.2012 09:59 Uhr

Im Januar hatte Wikipad ein Spiele-Tablet mit Android 4.0, einem 8 Zoll großem, brillenlosen3D-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung, einem optionalen Controller-Dock und für einen damals überraschenden Preis von unter 250 US-Dollar angekündigt.

Das Wikipad, das in den USA von GameStop ab 31. Oktober vertrieben wird, kann nun laut The Verge dort vorbestellt werden, hat allerdings bis auf den Gaming-Dock kaum noch etwas mit der ursprünglichen Ankündigung zu tun.

Der Bildschirm ist nun 10,1 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel – ohne 3D-Funktion. Als Prozessor verwendet das Tablet einen Nvidia Tegra 3 mit 1,4 GHz, dem 1 GByte Arbeitsspeicher und 16 oder 32 GByte Flash-Speicher zur Seite stehen. Letzterer kann per microSD-Karte erweitert werden.

Als Betriebssystem ist nun die neuste Version 4.1 von Android installiert. Der ursprüngliche Preis konnte nicht gehalten werden, daher kostet das Wikipad nun 499 US-Dollar, umgerechnet rund 390 Euro.

Das GamePad von Archos.Das GamePad von Archos.

Allerdings gibt es für Spieler, die ein Spiele-Tablet mit Controller suchen, vermutlich auch eine Alternative. Denn Archos hat mit dem Gamepad ein Tablet mit einem 1,5 GHz-Dualcore, Mali 400-GPU und 7-Zoll-Bildschirm für Oktober angekündigt. Hier befinden sich die Controller-Funktionen fest links und rechts am Gerät. Der Preis soll allerdings bei unter 150 Euro liegen.

WikiPad - Produktbilder ansehen


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen