Windows 10 - Das Ende des Windows Media Players

Microsoft plant anscheinend, den Windows Media Player aus Windows 10 zu entfernen und die App Filme & TV als Ersatz anzubieten.

von Georg Wieselsberger,
04.03.2018 11:01 Uhr

Die App Filme & TV für Windows 10 ist mehr als nur ein reiner Media Player.Die App Filme & TV für Windows 10 ist mehr als nur ein reiner Media Player.

Microsoft hatte schon vor einiger Zeit bei Test-Versionen von Windows 10 offiziell aus Versehen den Windows Media Player als optionales Features des Betriebssystems entfernt, auch wenn sich das Tool von den Nutzern wieder herstellen ließ.

Doch anscheinend plant Microsoft tatsächlich, den seit vielen Windows-Versionen enthaltenen Media Player aus dem Betriebssystem zu entfernen. Bei einigen Nutzern taucht laut einem Bericht bei Reddit nun beim Öffnen einer Datei ein Auswahlfenster auf, das den Nutzer fragt, ob er den Inhalt nicht lieber mit der App Filme & TV öffnen möchte.

Filme & TV - App ist moderner, aber auch ein Online-Store

Die App unterstützt mehr Formate als der Windows Media Player, von MKV-Dateien, Videos in Ultra-HD bis hin zu 360-Grad-Videos und soll laut Microsoft auch noch weniger Energie verbrauchen, was auf Tablets und Notebooks natürlich interessant ist.

Das könnte darauf hindeuten, dass Microsoft den uralten Player nicht mehr weiter unterstützen möchte, wenn ohnehin schon eine aus Sicht der Entwickler bessere App existiert. In den Kommentaren bei Reddit wird außerdem klar, dass viele Nutzer, die wirklich viele Videos auf ihrem PC ansehen, ohnehin nicht auf den Windows Media Player setzen, sondern auf bekannte Tools wie den Media Player Classic Home Cinema, VLC oder andere, vielleicht weniger bekannte Software samt Plugins wie MadVR.

Schon der erste Media Player wurde entfernt

Es wäre übrigens nicht das erste Mal, dass Microsoft ein Medien-Tool aus Windows entfernt, denn der eben genannte Media Player Classic ist eine Software, die geschrieben wurde, nachdem Microsoft den ersten Media Player aus Windows entfernt hatte.

Welcher Ersatz nun für den Windows Media Player tatsächlich der Beste ist, hängt von den Vorlieben der Nutzer ab. In den Diskussionen bestätigen manche Nutzer beispielweise, dass die App Filme & TV durchaus interessant ist. Allerdings fehlen hier noch viele Features, die bei anderen Tools schon lange zum Standard gehören.


Kommentare(100)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen