Windows 10 installieren – So funktionieren Download und Neuinstallation

Wer Windows 10 auf einem PC neu installieren möchte, muss einiges beachten. Wir erklären in unserem Guide Schritt für Schritt, wie es funktioniert.

von Sara Petzold,
30.05.2021 07:28 Uhr

Windows 10 lässt sich sehr einfach installieren - wenn man weiß, wie es funktioniert. Windows 10 lässt sich sehr einfach installieren - wenn man weiß, wie es funktioniert.

Die Installation von Windows 10 geht viel schneller und leichter als bei älteren Betriebssystemen vonstatten. Aber wie genau funktioniert der Vorgang? Wir erklären euch in unserem Guide, wie ihr Windows 10 sauber neu installieren könnt und was ihr dabei beachten müsst.

Windows 10 installieren - Medium erstellen

Für die Installation von Windows 10 braucht ihr zunächst ein passendes Installtions-Medium. Früher war das oft eine CD oder DVD, mittlerweile ist es in aller Regel ein USB-Stick.

Wie erstelle ich ein Installationsmedium? Um ein Installationsmedium mit den Systemdateien von Windows 10 zu erstellen, könnt ihr euch auf der offiziellen Webseite von Microsoft das sogenannte Media Creation Tool herunterladen.

Damit könnt ihr einen USB-Stick oder eine beschreibbare DVD als Medium festlegen. Der genaue Ablauf sieht folgendermaßen aus:

  • Akzeptiert nach dem Start des Media Creation Tools die Lizenzbedingungen.
  • Wählt unter der Frage »Wie möchten Sie vorgehen?« die Option »Installationsmedium (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen«.
  • Wählt die gewünschte Sprache, Architektur und Edition. Die Auswahl richtet sich dabei nach der Konfiguration des PCs, auf dem ihr Windows installieren möchtet. Entscheidet euch im Zweifelsfall einfach für die empfohlenen Optionen und klickt auf die Schaltfläche »Weiter«.
  • Entscheidet euch, ob ihr direkt einen USB-Stick als Medium erstellen möchtet oder eine ISO-Datei herunterladen wollt. Mit der ISO-Datei könnt ihr später selbst ein Installationsmedium erstellen, etwa mit dem Windows USB DVD Download Tool.
  • Wenn ihr euch für die ISO-Datei entscheidet, fragt euch das Tool nach einem Speicherort für die Datei. Wählt den gewünschten Ordner aus und beginnt mit dem Download.
  • Möchtet ihr einen USB-Stick als Installationsmedium verwenden, wählt ihr im nächsten Menü das entsprechende Laufwerk mit mindestens 8,0 GByte freiem Speicherplatz. Der USB-Stick wird normalerweise auch als USB-Laufwerk angezeigt.
  • Klickt nach der Auswahl des Laufwerks auf »Weiter«, damit der Download beginnt. Ihr könnt euren PC währenddessen ganz normal weiternutzen. Je nach verfügbarer Geschwindigkeit eurer Internetverbindung kann der Download etwas dauern.

Windows 10 neu installieren - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um Windows 10 zu installieren, habt ihr nun zwei Möglichkeiten: Ihr könnt das Installationsmedium als Bootoption im BIOS einstellen und eine komplette Neuinstallation durchführen. Das empfiehlt sich vor allem dann, wenn ihr einen PC benutzt, auf dem noch kein Betriebssystem installiert ist.

Alternativ könnt ihr die Installation auch direkt aus Windows starten, indem ihr die Setup-Datei auf dem Installationsmedium ausführt und der Anleitung auf dem Bildschirm folgt. Wie die komplette Neuistallation abläuft, erklären wir euch im Folgenden.

Windows 10 per Boot-Vorgang installieren:

  • Startet den PC und ruft per Druck auf die Entfernen-Taste das BIOS-Menü auf.
  • Wählt im Menü für Boot-Optionen eueren USB-Stick als erste Boot-Option und speichert eure Auswahl ab (meist per Druck auf die F10-Taste)
  • Bei nächsten Neustart sollte das Windows-Setup über den USB-Stick gestartet werden. Wählt im erste Fenster die gewünschte Sprache und klickt auf »Weiter« und anschließend auf »Jetzt installieren«.
  • Habt ihr einen Produktschlüssel zur Hand, könnt ihr ihn jetzt eingeben. Andernfalls klickt ihr auf »Ich habe keinen Product Key«, um mit der Installation fortzufahren. Ihr könnt den Key auch später noch unter Windows 10 selbst eingeben.
  • Wählt die Windows-Version, die ihr installieren möchtet, klickt auf »Weiter« und akzeptiert die Nutzungsbedingungen.
  • Entscheidet euch für ein Upgrade oder eine benutzerdefinierte Installation, je nachdem, ob bereits eine ältere Windows-Version vorhanden ist oder nicht.
  • Jetzt müsst ihr wählen, wohin ihr Windows 10 installieren möchtet. Hier könnt ihr eine vorhandene Festplatte formatieren, neue Speicherpartitionen erstellen oder vorhandene Partionen löschen. Entscheidet euch im Zweifelsfall einfach für die Festplatte, auf der euer Betriebssystem vorher bereits installiert war oder auf der noch kein Speicherplatz zugewiesen wurde. Jetzt beginnt die eigentliche Installation, was bei modernen PCs nicht mehr besonders lange dauert (ca. 20 Minuten)

Anschließend werdet ihr durch den ersten Einrichtungsprozess geleitet, in dem ihr die Sprache auswählt oder das Tastaturlayout bestimmt.

Tipp für die Installation: Um nicht gezwungen zu sein, euer Windows mit einem Microsoft-Konto zu verknüpfen, solltet euer PC bei der Ersteinrichtung über keine Internetverbindung verfügen. Grundsätzlich funktioniert Windows 10 auch ohne Microsoft-Konto uneingeschränkt.

Habt ihr die finalen Einstellungen vorgenommen, dauert es noch einen Moment, bis Windows 10 voll betriebsbereit ist. Denkt daran, gegebenenfalls die Boot-Option im BIOS nochmal auf die Festplatte zu aktualisieren, auf der ihr Windows 10 installiert habt. Außerdem solltet ihr direkt nach Updates suchen, sobald ihr Windows 10 das erste Mal gestartet habt.

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.