Windows 10 - Klassischer Lautstärke-Mixer könnte bald ersetzt werden

Im neusten Preview-Build für Windows 10 hat Microsoft den Lautstärke-Mixer in der Taskleiste deaktiviert. Stattdessen werden Nutzer direkt auf die entsprechende Seite in den Systemeinstellungen weitergeleitet.

von Sara Petzold,
05.11.2018 18:47 Uhr

Microsoft hat den alten Lautstärke-Mixer aus der Taskleiste in der jüngsten Insider-Version von Windows 10 entfernt.Microsoft hat den alten Lautstärke-Mixer aus der Taskleiste in der jüngsten Insider-Version von Windows 10 entfernt.

Auch über drei Jahre nach dem Release von Windows 10 gibt es immer noch viele Überschneidungen zwischen den neuen Systemeinstellungen und dem alten Windows-Control-Panel. Das will Microsoft wohl in Zukunft ändern - zumindest im Falle des klassischen Lautstärke-Mixers, den ihr bislang über einen Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste öffnen konntet.

Wie Neowin berichtet, hat Microsoft diese Option im neusten Windows-Build deaktiviert, der derzeit dem »Fast Ring« des Windows Insider Programms zur Verfügung steht. Stattdessen öffnet sich jetzt direkt die entsprechende Seite in den moderner gestalteten Systemeinstellungen.

Auf dieser Seite finden sich im Kern dieselben Einstellungsmöglichkeiten wie im alten Lautstärkemixer. Auch hier könnt ihr also die Lautstärke jeder einzelnen App separat regulieren. Zusätzlich lässt sich außerdem für jede App einzeln eine Ein- und Ausgabequelle anwählen.

Das alte Lautstärkepanel ist zwar auch in der aktuellen Insider-Preview weiter vorhanden und lässt sich auf Wunsch über die Systemsteuerung aufrufen. Grundsätzlich will Microsoft mit diesem Schritt aber wohl weiter weg von den alten Optionen und hin zu mehr Einheitlichkeit im neuen Look.

Game Mode in Windows 10 - Bessere Performance dank Spielmodus?

Updates unter Windows 10 - Tipps für mehr Kontrolle 5:15 Updates unter Windows 10 - Tipps für mehr Kontrolle


Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen