Windows 10 Support für 1803-Update läuft aus, Zwangsaktualisierung steht bevor

Der Support für Windows 10 Version 1803 endet in wenigen Wochen. Microsoft hat bereits damit begonnen, betroffenen Nutzer ein Update anzuempfehlen, bevor die Zwangsaktualisierung beginnt.

von Sara Petzold,
07.10.2019 20:18 Uhr

Der Support für Windows 10 Version 1803 endet in Kürze.Der Support für Windows 10 Version 1803 endet in Kürze.

Wer noch Windows 10 in Version 1803 alias Redstone 4 alias April-2018-Update nutzt, bekommt aktuell eine Warnmeldung angezeigt, mit der Microsoft auf das bevorstehende Support-Ende dieser Windows-Version hinweist.

Nutzer können Windows 10 1803 noch bis zum 12. November 2019 normal verwenden - danach gibt es keine Updates mehr für diese Version.

Microsoft selbst hat bereits im vergangenen Juli mit der Aktualisierung bestehender Systeme mit Version 1803 begonnen, informiert Anwender jetzt aber laut ComputerBase mit der entsprechenden Meldung explizit über das Support-Ende von Redstone 4.

Windows 10 per Internet neu installieren - Microsoft zeigt, wie das kommende Feature funktioniert

Windows-Nutzer müssen nach Ablauf der Support-Phase mit einem Zwangsupdate vorlieb nehmen. Die Benachrichtigung lautet:

"Das Windows 10 April 2018 Update wird am 12. November 2019 für die Home und Pro Editionen den Dienst beenden. Wir werden ab dem 16. Juli 2019 mit der Aktualisierung von Geräten mit dem Windows 10 April 2018 Update beginnen, um sicherzustellen, dass sich diese Geräte in einem gewarteten und sicheren Zustand befinden."

Zwangs-Update

Sobald der Support für Version 1803 von Windows 10 endet, erfolgt ein Zwangsupdate auf die aktuelle Windows-Version 1903. Die hat allerdings aktuell noch mit vereinzelten Problemen zu kämpfen. Unter anderem sorgt ein aktuelles Sicherheitsupdate von Anfang Oktober 2019 für einen Fehler im Startmenü.

Windows 10 Installation - Offline-Konto als Option bewusst versteckt

Wer den Kinderkrankheiten von Version 1903 aus dem Weg gehen möchte, kann vorerst auch Version 1809 nutzen. Deren Support endet erst am 12. Mai 2020 - bis dahin hat Microsoft also noch Zeit, Version 1903 entsprechend zu polieren.


Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen