Windows 10 Timeline & Sets - Microsoft kündigt neue Features an

Microsoft hat neue Features namens Timeline und Sets für Windows 10 angekündigt, die vermutlich im Frühjahr 2018 veröffentlicht werden.

von Georg Wieselsberger,
29.11.2017 11:34 Uhr

Windows 10 Sets ermöglicht es, Apps, Daten, Webseiten und mehr in einem Fenster zusammenzufassen.Windows 10 Sets ermöglicht es, Apps, Daten, Webseiten und mehr in einem Fenster zusammenzufassen.

Microsoft hat in einem Blogbeitrag und in einer ausführlichen E-Mail an die Windows Insider zwei neue Features für Windows 10 angekündigt. Die schon länger erwartete »Timeline« ist eine neue Funktion, die es dem Nutzer quasi erlaubt, in der Zeit zurückzugehen und die Daten, Apps und Webseiten zu finden, die zu einem früheren Zeitpunkt bearbeitet wurden.

Die Windows Insider werden Timeline mit einem der nächsten Updates von Windows 10 nutzen können. Das Feedback der Insider wird dann von Microsoft für den Feinschliff berücksichtigt.

Sets erlaubt Tabs in Fenstern

Das zweite neue Feature trägt die Bezeichnung »Sets« und ist vermutlich eine Funktion, die sich viele Windows-Nutzer schon seit Jahren gewünscht haben. Sets erlaubt es, die Fenster von verschiedenen Apps zu einem Fenster mit entsprechenden Tabs zusammenzufassen, ähnlich wie bei einem Webbrowser mit mehreren, geöffneten Webseiten.

Zunächst wird Microsoft Sets aber nur sehr vorsichtig testen. Anfangs werden nur UWP-Apps aus dem Store unterstützt, außerdem will Microsoft nicht einmal alle Windows Insider für die ersten Tests nutzen. Ähnlich ging Microsoft auch schon mit dem inzwischen veröffentlichten Feature Story Remix vor, das nun aber wieder Fotos heißt, weil die geplante Bezeichnung verwirrend war.

»Sets« könnte bei Veröffentlichung laut Terry Myerson ebenfalls anders heißen, weil man noch keinen besseren Namen gefunden habe. Auch neue Symbole wurden schon mit verschiedenen Insider-Gruppen getestet. Mit kleineren Testgruppen will Microsoft schneller auf Probleme und Wünsche reagieren können.

Zusammenarbeit mit Timeline

Sets soll laut Microsoft dabei helfen, Webseiten, Dokumente und andere wichtige Dateien und Anwendungen zusammenzufassen, die zu einer Aufgabe gehören. Später kann dann über Timeline sogar sehr einfach zu diesem Set zurückgekehrt werden, ohne sich die einzelnen Bestandteile zusammensuchen zu müssen.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen