Windows 7 E und N - Nur Neuinstallationen möglich

Nur wer die kaum verkaufte Version Windows Vista N installiert hat, kann ein Upgrade seiner Installation auf Windows 7 N vornehmen, ansonsten wird immer eine Neuinstallation fällig.

von Georg Wieselsberger,
24.06.2009 09:30 Uhr

Wie Tech ARP meldet, hat die Schaffung der speziellen Windows 7-Versionen für Europa tatsächlich die befürchteten Auswirkungen auf Nutzer von Windows Vista. Während weltweit eine Upgrade-Installation von Windows Vista auf das entsprechende Windows-7-Gegenstück möglich sein wird, sind Europäer dazu gezwungen, Windows 7 komplett neu zu installieren.

Einzige Ausnahme ist dabei ein Upgrade der kaum verkauften Version Windows Vista N ohne Windows Media Player auf Windows 7 N, das weder den Windows Media Player noch den Internet Explorer enthält. Ansonsten kommen auf Nutzer von Windows Vista, die auf Windows 7 umsteigen wollen, umfangreiche Backups und später zahlreiche Neuinstallationen ihrer Software zu.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen