Windows 7 RC am 5. Mai - Neue Panne verrät Datum

Ob es sich wirklich um Pannen handelt oder ob Microsoft so für noch mehr kostenlose PR für Windows 7 sorgen will, ist nicht wirklich klar. Doch eine neue Panne hat nun das Datum für den Release Candidate von Windows 7 verraten.

von Georg Wieselsberger,
20.04.2009 10:20 Uhr

Im März war auf der Microsoft-Community für IT-Profis "TechNet" kurzfristig eine Seite zu sehen, auf der der Release Candidate von Windows 7 für Mai angekündigt wurde. Nun hat die Webseite des "Microsoft Partner Program" ebenfalls eine inzwischen wieder entfernte Seite online gestellt, aus der nun auch das Datum ersichtlich ist: der Release Candidate wird am 5. Mai erscheinen. Diese Angabe bestätigt auch Mary-Jo-Foley in ihrem "All About Microsoft"-Blog. Laut ihren Informationen ist Windows 7 und dessen Server-Version Windows Server 2008 R2 so gut wie fertig und bereit für eine Veröffentlichung in diesem Herbst, höchstwahrscheinlich im Oktober.

Microsoft gab im März folgende Mindestanforderungen für Windows 7 RC an: Prozessor mit mindestens 1 GHz, 1 GB RAM, 16 GB Festplattenplatz, eine DirectX 9-Grafikkarte mit 128 MB (für das Aero-Interface) und einen DVD-Brenner, um das heruntergeladene Image zu brennen und zu installieren. Der Release Candidate wird zunächst in Englisch, Deutsch, Japanisch, Französisch und Spanisch erscheinen und als 32- und 64-Bit-Version zur Verfügung stehen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen