Windows Vista - wird billiger

Offenbar überlegt Microsoft, Windows Vista billiger als geplant anzubieten.

von GameStar Redaktion,
23.08.2006 14:53 Uhr

Offenbar überlegt Microsoft, Windows Vista billiger als geplant anzubieten. Grund für den Preisnachlass ist die verspätete Markteinführung des neuen Betriebssystems. Ein Unternehmenssprecher sagte gestern, dass der Konzern derzeit mit PC-Herstellern und Fachhändlern über mögliche Rabattprogramme verhandele.

Microsoft hatte den Start des lange erwarteten Nachfolgers von Windows XP Anfang dieses Jahres auf Januar 2007 verschoben. Damit entgeht PC-Herstellern und Fachhändlern aber ein Teil des lukrativen Weihnachtsgeschäftes. Viele Kunden wollen keinen Rechner mit "veraltetem" Betriebssystem kaufen. Aus diesem Grund drängen Hardware-Hersteller auf ein verbilligtes Update von XP auf Vista.

Microsoft ist offenbar bereit, entsprechende Gutscheine bei Kauf von neuen PCs noch in diesem Jahr mit auszuliefern.
(rw)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen